Studium BWL Fachrichtung Hotel- und Tourismusmanagement

Hier findest du Studienplätze und Informationen über die Inhalte und Perspektiven im Studiengang BWL Fachrichtung Hotel- und Tourismusmanagement

Abschluss

Bachelor of Arts

Regelstudien­zeit

6 Semester

Studien­bereich

Hotel und Gastronomie
Freizeit und Tourismus

Empfohlener Schul­abschluss

Fachhochschulreife

Länder

Studieninhalte

Die Betriebswirtschaftslehre beschäftigt sich mit den verschiedenen Aspekten des Wirtschaftens in Betrieben, Unternehmen und anderen Wirtschaftsorganisationen. Der Bachelorstudiengang legt seinen Fokus dabei auf das Hotel- und Tourismusmanagement. Die Studierenden erwerben im Laufe des Studiums alle notwendigen Kenntnisse, um mit dem Tourismus verbundene Dienstleistungen zu entwickeln und zu vermarkten. So erweitern sie die Produktpalette von Erholungs-, Tagungs- und Freizeiteinrichtungen.

Inhalte:

  • Einführung in die BWL 
  • VWL 
  • Informatik 
  • Einführung Hotel- und Tourismus-Management
  • Recht 
  • Wirtschaftsmathematik 
  • English 
  • Tourismus- und Hospitality-Management
  • Kosten- und Finanzmanagement 
  • Marketing und Vertrieb
  • Tourismus- und Hospitality-Marketing
  • Statistik 
  • Corporate Management
  • Technologien in Hotellerie und Tourismus
  • Internationales Tourismus- und Hospitality Marketing
  • Externes und internationales Rechnungswesen
  • Internationales Tourismus- und Hospitality Management

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaftslehre: Hotel- und Tourismusmanagement können nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums Aufgaben in den verschiedenen Institutionen der Hotel- und Tourismuswirtschaft wahrnehmen. Das Berufsfeld ist äußerst facettenreich und ist nicht auf das Inland beschränkt. Auch Tätigkeiten im Ausland oder selbstständige Tätigkeiten sind möglich.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Reisebüro
  • Reisevermittler
  • Reiseveranstalter
  • Hotellerie
  • Gastronomie
  • Eventveranstalter
  • Ferien- und Themenparks
  • Verkehrsträger
  • Kur- und Bäderwesen
  • Destination

Anforderungen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen