Biotechnology and Process Engineering


Abschluss
Master of Science
Studium in Deutschland
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Naturwissenschaft und Forschung
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte


Die Biotechnologie gilt als eine der wichtigsten Wissenschaften unserer Zeit. Sie wird u.a. Beiträge zur Nahrungsmittelversorgung, Medizin und zur Umwelttechnik leisten. Die Studierenden des Masterstudiengangs Biotechnology and Process Engineering erweitern und vertiefen ihr bereits vorhandenes Wissen in den Bereichen Verfahrenstechnik und Biotechnologie. Auf dem Gebiet der Biotechnologie lernen sie Methoden der Zellbiotechnologie und der Zellkulturtechnik kennen, auf dem Gebiet Verfahrenstechnik beschäftigen sie sich mit mathematisch modellhaften Beschreibungen thermischer und chemischer Gleichgewichtsprozesse inklusive des Wärme-, Impuls- und Stoffaustausches.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Ingenieurmathematik
  • Physik
  • Festigkeitslehre 
  • Biologie
  • Mathematik
  • Stochastik
  • Prozessregelung 
  • Informatik
  • Organische Chemie
  • Chemieingenieurwesen
  • Biochemie 
  • Biologie
  • Mikrobiologie 
  • Instrumentelle Analytik 
  • Biotechnologie
  • Biotechnologische Anlagen
  • Bioreaktionstechnik
  • Bioreaktoren
  • Medizinische Biotechnologie
  • Meeresbiotechnologie
  • Umweltbiotechnologie
  • Zelluläre Biotechnologie
  • Biostatistik
  • Nichtmetallische Werkstoffe
  • Toxikologie
  • Biologische Sicherheit
  • Verfahrenstechnik
  • Fügetechnik
  • Lebensmittelbiotechnologie
  • Funktionsmorphologie
  • Bioethik
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Gentechnik  


Perspektiven


Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Forschung und Entwicklung
  • Prozess- und Verfahrensentwicklung
  • Anlagenbau
  • Umwelttechnik
  • Anwendungstechnik
  • Anlagenmanagement
  • Sicherheitstechnik
  • Störfallvorsorge
  • Umweltschutz
  • Abfallmanagement
  • Instandhaltung und Wartung von verfahrenstechnischen Anlagen
  • Chemische Industrie
  • Kosmetikindustrie
  • Pharmazeutische Industrie
  • Lebenmittelindustrie
  • Agrartechnologie
  • Planungsbüros


Wirtschaftlich Denken und Handeln
25%
Fremdsprachen anwenden
42%
Natur erforschen
100%
Lehren und Erziehen
8%
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
17%
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
92%
Recht anwenden und vertreten
17%
Heilen und vorbeugen
25%

Studieren



Techniker Krankenkasse