Biologie, medizinische Biologie und Umweltwissenschaften

Abschluss
Bachelor
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Naturwissenschaft und Forschung
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Wie funktioniert unser Nervensystem? Warum wenden Pflanzen sich zum Licht? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen sich die Studierenden des Bachelorstudiengangs Biologie, medizinische Biologie und Umweltwissenschaften. Sie erwerben umfangreiche Kenntnisse in den Grundlagenbereichen der Biologie, der Medizinischen Biologie und der Umweltnaturwissenschaften. Sie haben die Möglichkeit ab dem zweiten Studienjahr einen Schwerpunkt zu wählen und so die Inhalte an ihre Interessen anzupassen, sie spezialisieren sich entweder im Bereich Biologie, medizinische Biologie oder Umweltwissenschaften.

Inhalte:

  • Ökologie
  • molekulare Physiologie
  • Mikrobiologie 
  • Neurobiologie
  • Immunologie 
  • Anthropogenetik
  • Naturverwaltung
  • Umweltqualität
  • Normsetzung 
  • Wassermanagement
  • Humanmedizin

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Biologie, medizinische Biologie und Umweltwissenschaften haben nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms die Möglichkeit, entweder direkt in den Beruf einzusteigen oder ihre Kenntnisse und Fähigkeiten mit einem weiterführenden Masterstudiengang zu vertiefen und zu erweitern. Sie haben je nach gewähltem Schwerpunkt Zugang zu ganz verschiedenen Tätigkeitsfeldern.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Forschung 
  • Lehre an weiterführenden Schulen 
  • Beratung

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben