Bioinformatics/Bioinformatik

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Naturwissenschaft und Forschung
IT und EDV
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Studiengang Bioinformatics ist eine relativ neue wissenschaftliche Fachrichtung, deren Kern in der Computerwissenschaft und in der molekularen Biologie liegt. Die Studierenden belegen Kurse in folgenden Fächern:

  • Biologie
  • Molekulare Biologie
  • Biochemie
  • Genetik
  • Datenbankmanagement
  • Computer Programmierung
  • Systembiologie
Der Studiengang vermittelt alle nötigen Kenntnisse in der Methodik der Bioinformatik und baut das bereits vorhandene Wissen in Biologie und Informatik aus.

Perspektiven

Der Masterstudiengang Bioinformatics vermittelt den Studierenden alle notwendigen Kenntnisse, um Problemstellungen im Bereich der Bioinformatik anwendungsorientiert und effizient lösen zu können. Durch die internationale Ausrichtung des Studiengangs können die Absolventinnen und Absolventen in international operierenden Unternehmen oder sogar im Ausland tätig werden.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Biowissenschaften
  • Bioinformatik
  • Life Sciences
  • Datenverarbeitung

Besonderheiten

Je nach Universität kann der Studieninhalt in anderen Sprachen, wie z.B. Englisch, vermittelt werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben