Bio- and Pharmaceutical Analysis

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
2 Semester
 
Studienbereich
Naturwissenschaft und Forschung
Gesundheit, Pflege und Medizin
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im Masterstudiengang Bio- and Pharmaceutical Analysis erlernen die Studierenden eine große Bandbreite an verschiedenen analytischen Methoden und Techniken um verschiedene Probleme zu lösen, zum Beispiel welches Material in einem bestimmten Zusammenhang für schlechten Geschmack oder ein schnelles Verblassen der Farben zuständig ist. Zudem werden sie in die Lage versetzt, Analysen der Wasserqualität oder von Pflanzen etc. durchzuführen. Sie vertiefen und erweitern das bereits im Bachelorstudiengang erworbene Wissen und können sich weiter spezialisieren.

Inhalte:

  • Bioanalysis
  • Pharmaceutical Analysis 
  • Clinical and Forensic Analysis
  • Applied Research Lab 10

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Bio- and Pharmaceutical Analysis sind nach dem erfolgreichen Abschluss Experten in analytischen Naturwissenschaften. Sie erlernen im Studiengang praxisorientiert die Anwendung verschiedener Analyseprobleme und haben so einen leichteren Einstieg in den Beruf. Auch Fallstudien aus der Wirtschaft tragen dazu bei. Sie finden ihre Tätigkeitsfelder vor allem in der chemischen und der pharmazeutischen Industrie oder in Forschungsinstituten. Natürlich können sie auch alle Tätigkeiten ausführen zu denen auch schon ein Bachelorabsolvent in der Lage ist.

Besonderheiten

Gute Englischkenntnisse sind für den erfolgreichen Abschluss des Programms unerlässlich, da die Lehrinhalte zu großen Teilen auf englisch vermittelt werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben