Bildung und Erziehung in der Kindheit international

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
8 Semester
 
Studienbereich
Erziehung, Bildung und Theologie
Sprachen
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Die Studierenden des internationalen Bachelorstudiengangs Bildung und Erziehung in der Kindheit erwerben professionelle Erziehungs- und Bildungskompetenzen für die Altersgruppe null bis zehn. Schwerpunkt des Studiums bildet die pädagogische Gruppenarbeit mit den Kindern sowie die Zusammenarbeit mit Eltern und verschiedenen Netzwerken. Die Studierenden erwerben Wissen in den Bereichen Transkulturalität und der Elementarpädagogik im internationalen Vergleich.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Erziehungstheorien
  • Bildungstheorien
  • Religiöse Bildung
  • Grundschulpädagogik
  • Religionspädagogik
  • Pädagogische Diagnostik
  • Soziologie
  • Sozialforschung
  • Soziale Bedingungen
  • Sozialpolitische Rahmenbedingungen 
  • Rechtliche Rahmenbedingungen 
  • Anthropologie Inklusion
  • Diversität
  • Transition
  • Sozialraumorientierung

Perspektiven

Den Absolventen stehen vielfältige berufliche Möglichkeiten offen. Sie arbeiten zum Beispiel

  • in Kindertageseinrichtungen,
  • in Kooperation mit Eltern und Familien,
  • in der Eltern- und Familienbildung,
  • in Ganztagsschulen,
  • in der Heimerziehung sowie
  •  mit einzelnen Kindern und Kindergruppen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben