Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Gesundheit, Pflege und Medizin
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen behandelt in erster Linie betriebswirtschaftlich und gesellschaftlich relevante Aspekte des Gesundheitswesens. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Erfordernissen der Krankenhäuser. Es wird aber auch fächerübergreifendes Wissen erworben. Das betriebswirtschaftliche Wissen lässt sich aber nicht nur auf das Gesundheitswesen anwenden, sondern es genügt auch den Erfordernissen anderer Branchen in der Wirtschaft.

Inhalte:

  • Unternehmen im Markt
  • Grundlagen von Gesundheits- und Krankenhauseinrichtungen
  • Wirtschaftsprivatrecht
  • Volkswirtschaftslehre
  • Englisch/Wirtschaftsenglisch 
  • Marketing und Logistik
  • Rechnungslegung
  • Personal und Arbeitsrecht
  • Gesundheitspolitische Rahmenbedingungen
  • Informatik im Gesundheitswesen
  • Statistik
  • Finanzmanagement
  • Controlling Gesundheit
  • Krankenhausrecht
  • Wirtschaftspolitik

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen qualifizieren sich in erster Linie für Sachbearbeitungs- und Leitungsfunktionen in den vielen verschiedenen Einrichtungen des Gesundheitswesens. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wächst die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften mit Managementkompetenzen im Gesundheitswesen.

Mögliche Arbeitgeber:

  • Krankenhäuser
  • Krankenkassen
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • Altenheime/sonstige soziale Einrichtungen
  • Wirtschaftsprüfungsgesellschaften/Beratungsgesellschaften
  • Verbänden/Behörden
Mögliche Tätigkeitsfelder:
  • Rechnungswesen/Controlling
  • Personalwesen
  • Allgemeine Verwaltung
  • Materialwirtschaft
  • Qualitätsmanagement
  • Organisation

Besonderheiten

Der erfolgreiche Abschluss dieses Studiengangs legt die Basis für den Masterstudiengang Management im Gesundheitswesen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben