Aviation Management


Abschluss
Bachelor of Arts
Studium in Deutschland Studium in Österreich Studium in Schweiz
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Logistik und Verkehr
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte


Im Bachelorstudiengang Aviation Management (zu deutsch: Luftverkehrsmanagement) erwerben Studierende Kenntnisse in den betriebswirtschaftlichen Grundlagen sowie Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren speziellen Charakteristika, Regulierungen und Mechanismen. Die Vermittlung der Inhalte orientiert sich dabei stark an der beruflichen Praxis, um den Studierenden so später den Einstieg in den Beruf zu erleichtern. Dies wird dadurch erreicht, dass im Studium Fallstudien aus dem beruflichen Alltag behandelt werden. Der Fokus des Programms ist international.

Inhalte:

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Mathematik
  • Statistik
  • Integriertes Dienstleistungsmanagement
  • Rechnungswesen
  • Management von Fluggesellschaften und Flughäfen
  • Flugsicherung
  • Slot Management an Flughäfen
  • Netzwerkmanagement von Fluggesellschaften
  • Yield-Management
  • Luftfrachtmanagement
  • Finanzierung von Fluggesellschaften bzw. Flughäfen
  • Luftverkehrsrecht
  • Marketing und Vertrieb 
  • Computeranwendungen
  • Englisch
  • Business Communication


Perspektiven


Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Aviation Management haben nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms die Möglichkeit, entweder direkt in den Beruf einzusteigen oder mit einem weiterführenden Masterstudiengang ihre Kenntnisse zu vertiefen und zu erweitern. Sie haben mit dem Erreichen des Bachelorabschlusses eine exzellente und akademisch fundierte Ausbildung erhalten und legen so den Grundstein für eine internationalen Karriere im Luftverkehrs-Business. Die Studierenden können dabei überall in der Luftverkehrsindustrie oder unter Umständen auch in Luftverkehrsämtern tätig werden.


Besonderheiten


Die Unterrichtssprache des Programms ist Englisch, daher müssen zur Aufnahme gute Englischkenntnisse nachgewiesen werden.


Wirtschaftlich Denken und Handeln
67%
Fremdsprachen anwenden
42%
Natur erforschen
17%
Lehren und Erziehen
17%
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
8%
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
42%
Recht anwenden und vertreten
25%
Heilen und vorbeugen
17%

Studieren



Techniker Krankenkasse