Automotive Electronics - Berufsbegleitend


Abschluss
Master of Engineering
Studium in Deutschland
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Elektronik
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte


Im berufsbegleitenden Masterstudiengang Automotive Electronics erweitern und vertiefen die Studierenden ihre Fachkenntnisse. Sie beschäftigen sich intensiv mit den elektronischen Systemen innerhalb eines Fahrzeugs sowie den Antriebs- und Fahrwerkskomponenten. Ihnen werden Grundlagenkenntnisse über die Systembetrachtung im Fahrzeugbereich sowie über Systemkommunikation und Elektronik-Hardware vermittelt. Die Studierenden werden befähigt, ihr erworbenes Wissen in den Bereichen Automobiltechnologie, Kommunikationsarchitektur und Leistungselektronik einzusetzen.

Inhalte:

  • Fahrzeugarchitektur
  • Fahrerassistenzsysteme
  • Kommunikationssysteme im Fahrzeug
  • Kommunikationsarchitektur
  • Funktions- und Software-Entwicklungsmethoden
  • Signalverarbeitung
  • Leitungselektronik
  • Fahrdynamik
  • Verbrennungsmotoren
  • Sensoren
  • Aktoren
  • Schaltungstechnik
  • System Lifecycle Management
  • Qualitätsmanagement
  • Anforderungsmanagement
  • Produktdatenmanagement
  • Risikomanagement
  • Risikoanalyse


Perspektiven


Die Absolventinnen und Absolventen sind nach erfolgreichem Abschluss des Studiums für eine Tätigkeit als Ingenieur oder Ingenieurin im Bereich der Automobilelektronik qualifiziert.
Weitere mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Forschung 
  • Entwicklung
  • Herstellung
  • Produktion


Wirtschaftlich Denken und Handeln
17%
Fremdsprachen anwenden
33%
Natur erforschen
50%
Lehren und Erziehen
8%
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
17%
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
92%
Recht anwenden und vertreten
8%
Heilen und vorbeugen
17%

Studieren



Techniker Krankenkasse