Angewandte Therapiewissenschaften - Duales Studium

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
9 Semester
 
Studienbereich
Gesundheit, Pflege und Medizin
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

An dem Studiengang „Angewandte Therapiewissenschaften" können sowohl Logopäden, Physiotherapeuten und Ergotherapeuten, die sich noch in der Ausbildung befinden, als auch examinierte Logopäden, Ergotherapeuten und Physiotherapeuten, teilnehmen.

Als Ergänzung zur oben erwähnten Fachschulausbildung werden die Studierenden darauf spezialisiert, sich mit den Methoden aus den Bereichen „Gesundheitswissenschaften“, „Therapiewissenschaften“ und „Betriebswirtschaften“ auseinanderzusetzen und diese weiterzuentwickeln.

 Inhalte:

  • Medizin
  • wissenschaftliche Untersuchungen in der Physio- und Ergotherapie
  • Klinische Diagnostik 
  • Trainingswissenschaft
  • Pädagogik
  • Betriebswirtschaft
  • Ökonomie
  • Management
  • Marketing
  • IT
  • Kostenrechnung
  • Statistik
  • Qualitätsmanagement
  • Grundlagen und Methoden in der Praxis

Perspektiven

Nach Abschluss des Studiums eröffnen sich den Absolventinnen und Absolventen viele abwechslungsreiche Möglichkeiten. 

In folgenden Bereichen können sie z.B. beschäftigt werden:

  • Beratung
  • Betreuung
  • Führungspositionen
  • Gesundheitsmanagement
  • Prävention
  • Rehabilitation
  • Therapie
  • Qualitätssicherung
  • Wissenschaft und Forschung

Besonderheiten

Der Studiengang „Angewandte Therapiewissenschaft“ kann entweder in den Ausbildungsberufen Physiotherapie, Physiotherapie & Gymnastik und Logopädie absolviert werden  – oder aber berufsbegleitend.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben