Angewandte Psychologie

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Angewandte Psychologie vermittelt den Studierenden umfassende psychologische Kompetenzen und beschäftigt sich mit den aktuellen diagnostischen Verfahren und Methoden. Ein weiterer wichtiger Aspekt des Themas sind die aktuellen Entwicklungen der Gesundheitspsychologie. Des Weiteren spielen auch managementbezogene Kompetenzen eine Rolle. Die Vermittlung der Inhalte orientiert sich stark an der beruflichen Praxis und ermöglicht es den Studierenden, ihre Kenntnisse schon im Laufe des Studiums praktisch anzuwenden und so zu vertiefen.

Inhalte:

  • Allgemeine Psychologie
  • Grundlagen der Entwicklungspsychologie
  • Pädagogische Psychologie
  • Biologische Psychologie
  • Differentielle und Persönlichkeitspsychologie
  • Psychologische Diagnostik
  • Anwendungsfelder Gesundheitspsychologie
  • Anwendungsfelder Klinische Psychologie und Psychotherapie
  • Methodik
  • Management

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Angewandte Psychologie sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms für Tätigkeiten im Management und der Koordination von Gesundheitsaufgaben sowie in der Gesundheitsförderung qualifiziert. Sie können in den Anwendungsfeldern der Gesundheitspsychologie und der klinische Psychologie/Psychotherapie verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen. Neben dem direkten Einstieg in den Beruf haben sie auch die Möglichkeit, einen weiterführenden Masterstudiengang anzuhängen. Das praxisorientierte Studium erleichtert ihnen den Einstieg in den Beruf.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Selbsthilfeförderung
  • Patientenberatung 
  • Patientenschulung 
  • Medizinische Rehabilitation 
  • Gesundheitstraining, -beratung, -coaching 
  • Supervision 
  • Gesundheitsberichterstattung
  • Gesundheits- und Versorgungsforschung
  • Qualitätssicherung/Qualitätsmanagement
  • Diagnostik

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben