Vitali

Vitali


Hallo, ich bin Vitali

Schön dich kennenzulernen - hier kannst du mehr über mich und meine Ausbildung bei BASF erfahren.


Wieso BASF? 
Ich habe mich bei BASF beworben, um eine erfolgreiche Ausbildung als Industriemechaniker zu absolvieren, denn der Betrieb ist bekannt für seine sehr gute Ausbildung.


Meine Ausbildung

In meiner Ausbildung lerne ich, wie man Metall verarbeitet und z.B. Werkstücke oder Bauteile anfertigt. Es macht mir sehr viel Spaß in diesem Beruf zu arbeiten, weil man immer was Neues kennenlernt.


Meine Interessen
In meiner Freizeit unternehme ich viele sportliche Aktivitäten und gehe gerne am Wochenende in die Sauna.


Mein Tipp für alle Schüler

Bevor man sich für eine Ausbildung bewirbt, sollte man sich gründlich informieren, ob der Beruf zu einem passt und einem so viel Spaß macht, dass man ihn sein Leben lang ausüben möchte.

Industriemechaniker (m/w/d)

Industriemechaniker sind die Experten, wenn es um den Bau, die Instandhaltung, Reparatur und die Bedienung von Maschinen und Produktionsanlagen geht – und das in nahezu allen Wirtschaftsbereichen der Industrie.

BASF Logo

BASF Personal Care and Nutrition GmbH

40589 Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, Deutschland)

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Maschinen- und Anlagenführer bei DUNI - Ausbildung DUNI - Bramsche

,,Die Einarbeitung bei DUNI war klasse. Am ersten Arbeitstag haben wir vieles über DUNI als Arbeitgeber erfahren und die anderen Azubis bei Teambuilding- Spielen kennengelernt.Wir wurden sehr freundlich empfangen. Der Teamspirit unter uns Azubis und unter den Kollegen ist wirklich gut.

Leon - Ausbildung GOLDBECK GmbH - Bielefeld

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich? - Ich durchlaufe verschiedene Abteilungen während meiner Ausbildung. Meistens bin ich etwa sechs bis acht Wochen in einem Bereich eingesetzt. Daher sind meine Aufgaben sehr vielfältig. Vom Schweißen und Schneiden über Bohren, Sägen und Schleifen...

Nach oben