Tobias

Tobias


Hallo, ich bin Tobias

Schön dich kennenzulernen - hier kannst du mehr über mich und meine Ausbildung bei BASF erfahren.


Wieso BASF? 
Nachdem ich ein Schülerpraktikum bei der BASF in Ludwigshafen absolviert habe, war für mich klar - die BASF ist das richtige Unternehmen für mich. Allein in dieser kurzen Zeit habe ich schon viele aufgeschlossene Menschen aus den verschiedensten Kulturen kennengelernt, bekam die Möglichkeit an Projekten mitzuwirken und mir wurde bewusst, wie groß die BASF tatsächlich ist. Das hat mein Interesse geweckt und ich wollte noch viel mehr kennenlernen.

Die BASF bietet mir viele Chancen und Weiterbildungsmöglichkeiten – vor allem zugeschnitten auf meine Wünsche und Interessen. Das Highlight wird der China-Aufenthalt am Ende des 2. Ausbildungsjahres, bei dem wir die Möglichkeit bekommen, für die BASF in Shanghai zu arbeiten und an der Tongji University zu studieren.


Meine Ausbildung
Unsere Praxis- und Theoriephasen wechseln ca. alle 3 Monate. In jeder Praxisphase durchlaufen wir unterschiedliche Abteilungen, um einen Überblick über die verschiedenen Aufgabenbereiche der BASF zu bekommen. Die Praxisphasen sind daher immer sehr abwechslungsreich, spannend und lehrreich. Besonders das Arbeiten in Projektteams bereitet mir viel Spaß.

Während der Theoriephase studieren wir an der Hochschule Ludwigshafen. Das Studium ist auf die Internationalität ausgelegt und wir haben Fremdsprachenunterricht in Englisch und uns besuchen oft Gastprofessoren aus den USA.
Die eine Hälfte der Vorlesungen beinhaltet betriebswirtschaftliche Themen, wie zum Beispiel Logistik, Marketing, Kostenleistungsrechnung, Buchführung und Statistik. Die andere Hälfte umfasst IT-Fächer, wie Wirtschaftsinformatik, Rechnernetze, Betriebssysteme, Programmierung und Datenbanken. Man sollte sich von dem Schwerpunkt IT nicht abgeschreckt fühlen. Für das Studium benötigt man nicht zwingend weitreichende Vorkenntnisse, jedoch sollte auf jeden Fall Interesse und Neugier an solchen Themen vorhanden sein.


Meine Interessen
Meine Freunde sind mir sehr wichtig, daher verbringe ich mit ihnen den Großteil meiner Freizeit. Ich gehe gerne ins Kino, höre viel Musik und verbringe im Sommer meine Zeit oft mit Schwimmen und Grillen am Baggersee.

Nebenbei bin ich Hobby-Eventveranstalter und organisiere gerne kleinere Veranstaltungen bis Großveranstaltungen in meinem Heimatort, dabei lege ich viel Wert auf gute Musik und die richtige Atmosphäre.


Mein Tipp für alle Schüler
Oft fällt der Start ins Berufsleben schwer. Man ist sich unschlüssig, welche Ausbildung oder welches Studium das richtige ist und weiß noch nicht genau, in welchem Bereich man später arbeiten möchte – mir ging es nicht anders.
Mit dem Dualen Studium „International Business Administration and Information Technology“ legt man sich zwar auf den Bereich Wirtschaft und IT fest, ob man sich jedoch im Bereich Marketing, Verkauf, Vertrieb, Personal, Controlling oder vielen anderen weiterentwickeln und später arbeiten möchte, bleibt jedem selbst überlassen. Die Ausbildung ist vielfältig, man lernt viele Arbeitsbereiche kennen und ist nach den 3 Jahren Ausbildung relativ frei in der Wahl der genauen Berufsrichtung bei der BASF.

BASF Logo

BASF SE

67056 Ludwigshafen am Rhein (Rheinland-Pfalz, Deutschland)

Bei BASF gibt es nicht nur Chemie: Das Unternehmen bietet mehr als 50 Ausbildungsberufe und duale Studiengänge deutschlandweit. Die Auswahl ist groß – von der Ausbildung zum Anlagenmechaniker oder Elektroniker für Automatisierungstechnik über den Beruf des Chemikanten oder Chemielaboranten...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Christoph Schmitz - Duales Studium REWE Systems GmbH - Köln

Christoph Schmitz - Duales Studium REWE Systems GmbH - Köln

Wer bist Du und welche Ausbildung/welches Studium machst Du? - - Ich bin Christoph Schmitz, 19 Jahre alt und dualer Student und Auszubildender bei der REWE Systems GmbH. Ich studiere Wirtschaftsinformatik an der Europäischen Fachhochschule in Brühl und absolviere zudem die Ausbildung zum...

Domenik - Ausbildung A. Moksel GmbH - Buchloe

Domenik - Ausbildung A. Moksel GmbH - Buchloe

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich? - Ich arbeite auf Zuruf, das heißt ich werde bei Problemen im Bereich Hard- und Software gerufen und versuche dann Lösungswege zu finden und das Problem zu beheben. Ebenso arbeite ich viel im Lager der IT, ich überprüfe Wareneingänge und...