Tobias B. 22 Jahre

Tobias B. 22 Jahre


Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?
Ich lerne in der Ausbildung alle Bereiche eines großen tegut... Supermarktes kennen. Dazu gehören Obst & Gemüse, Molkereiprodukte, Brot & Backwaren, Nonfood, Lebensmittel, Getränke usw. In den Bereichen übernehme ich alle Aufgaben von der Warenpflege (schauen, dass das Obst frisch ist), Kundenberatung oder auch Warenverräumung und -bestellung. Natürlich gehört auch die Kasse dazu. Das ist am Anfang nicht einfach, später macht es aber riesig Spaß, weil man viele verschiedene Menschen sieht und auch interessant ist, wer welche Produkte kauft.

Was ist das Besondere an deinem Betrieb?

tegut... bietet den Lernenden unglaublich viele Entwicklungsmöglichkeiten, Seminare und Projekte. Wir haben z.B. einen Film gedreht, bei dem ich mitgespielt habe. Hier bei tegut... kann ich meine Stärken zeigen und Leistung wird von den Vorgesetzten gesehen und geschätzt. Auch die Bezahlung ist gut. 

Am wichtigsten ist es mir, dass wir bei tegut... ein gutes Team sind. Das Unternehmen ist mit 5.500 Mitarbeitenden noch nicht so riesig, dass alles anonym ist. Ich kenne sehr viele Kollegen aus anderen Filialen und der Zentrale persönlich und allen ist es wichtig, dass ein gutes Klima herrscht.


Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?
Ich mache in meiner Freizeit viel Sport und wollte einen aktiven Ausbildungsberuf, bei dem ich nicht 8 Stunden am Tag im Bürostuhl sitzen muss. Außerdem war mir eine kaufmännische Ausbildung wichtig, weil sie eine gute Grundlage für das spätere Berufsleben bildet.

Welche Aufgaben gefallen dir besonders?
Wenn ich mit meinem Chef zusammenarbeiten kann. Er bringt mir extrem viel bei und ich kann lernen wie man einen großen Laden kompetent führt. Ansonsten ist es klasse die Leitungswochen machen zu dürfen. Bei tegut... kann man am Ende eines Ausbildungsabschnittes die jeweilige Abteilung für eine Woche lang selbständig führen. Der Ausbilder ist zwar immer ansprechbar, aber ich kann kreativ und frei meine Aufgabe ausgestalten. Wenn man dan ein gutes Feedback bekommt, weiß man, dass man alles richtig gemacht hat.

Ansonsten gibt es einfach viele lustige Situationen mit Kollegen oder Kunden, die den Arbeitsalltag bunt und interessant machen.

Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?
Die Ausbildung dauert normalerweise 3 Jahre. Eine Verkürzung auf 2 Jahre ist mit Abitur oder Fachhochschulreife möglich.

Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?                                                                                                                                                 Ich habe vor der Ausbildung Abitur gemacht. Eine Voraussetzung, um später ein Studium beginnen zu können. Man kann aber auch schon mit einem guten Hauptschulabschluss in den Beruf einstiegen. Wichtig ist vor allem, dass man Spaß daran hat mit Menschen zu arbeiten und mitzuhelfen, dass Kunden bei tegut... wirklich gute Lebensmittel kaufen können. Dazu hilft vor allem Wissbegierde, Lernbereitschaft zeigen, Ärmel hochkrempeln, Spaß haben und auch ein bisschen Leidenschaft.

Wie ist der Unterricht an der Berufsschule organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?
Ich habe jede Woche einen Stammtag Berufsschule und alle zwei Wochen einen Wechseltag. Man bekommt hier vor allem theoretisches Wissen zu kaufmännischen Prozessen oder Kundenberatung vermittelt, die man dann in der Praxis ausprobieren kann.

Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?

Ich beginne nach der Ausbildung das Studium zum Staatl. gepr. Betriebswirt bei tegut..., um als Führungskraft selbst einen großen tegut... Markt zu leiten.



Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d)

Die Kundenberatung und das Führen von Verkaufsgesprächen sind die wichtigsten Aufgaben als Kaufmann im Einzelhandel. Kaufleute im Einzelhandel verkaufen die unterschiedlichsten Konsumgüter, angefangen von Nahrungsmitteln und Getränken über Haushaltswaren und Kleidung bis...

tegut... gute Lebensmittel GmbH & Co. KG

35037 Marburg (Hessen, Deutschland)

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Lukas - Ausbildung XXXLutz Deutschland - Würzburg

Kannst du dich noch an den ersten Tag deiner Ausbildung bei XXXLutz erinnern? Es war für mich ein ganz besonderer Tag. Bei einem Rundgang durch das Möbelhaus konnten wir uns schon einen ersten Eindruck von unserem zukünftigen Arbeitsplatz machen.

Patricia Kreuser - Ausbildung Gauselmann AG - Espelkamp

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich? - Meine Aufgaben sind hauptsächlich im Servicebereich die Bewirtung von Gästen (Servieren von Speisen und Getränken, Reinigen der Geräte, Geldwechselvorgänge), die Durchführung von Eingangskontrollen (zur Wahrung des Spieler- und...

Nach oben