Sina Hoelscher

Sina Hoelscher


Wie bist du darauf gekommen ein duales Studium bei der TARGOBANK zu beginnen und was hat dich besonders überzeugt?

Damals, kurz vor dem Abitur gingen die Bewerbungen los. In meiner damaligen Stufe wussten schon viele genau was sie später einmal erlernen wollen. Ich hingegen war etwas planlos. Das einzige was ich wusste, war mein Plan B ein BWL Studium.

Dennoch wollte ich immer etwas Abwechslungsreiches machen. Da kam mir die Idee für ein Duales Studium, welches Theorie und Praxis gut verbindet. Meine Bewerbungen habe ich damals auf „Gut Glück“ geschrieben. Eine ging damals an die heutige TARGO Leasing. Dort wurde ich zum Gespräch eingeladen.

Vor dem Gespräch sammelte ich immer mehr Informationen über das Bankgeschäft und die TARGOBANK. Mir gefiel das Auftreten der TARGOBANK: Mir war immer wichtig, dass ich mich mit meinem Arbeitgeber identifizieren kann und schnell etwas bewegen kann. Zudem wollte ich immer schnell eigene Verantwortung für Aufgeben übernehmen. Da passte das vermittelte Gesamtbild in dem Bewerbungsgespräch. Weiterhin gefielen mir auch die vermittelte Teamstärke und die gemeinsame Zusammenarbeit. Ich hatte Glück, dass die TARGOBANK genauso interessiert an mir war.

So bin ich seit 2018 Teil der TARGOBANK.

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Meine Erwartungen waren, dass das duale Studium eine doppelte Belastung wird und es sehr viel Aufwand bedeutet. Dennoch freute ich mich auf die Herausforderung. Zudem erhoffte ich mir volle Unterstützung seitens der TARGOBANK. Weiterhin hatte ich die Erwartung, als Teammitglied voll akzeptiert zu werden und in die täglichen Aufgaben mit eingebunden zu werden.

Heute weiß ich, dass ich voll unterstützt werde und immer gut ins Team integriert werde. Trotz doppelter Belastung habe ich ausreichend Freizeit. Ein duales Studium kann durch gute Organisation gemeistert werden. Weiterhin weiß ich, dass das Unternehmen mir ausreichend Zeit zur Verfügung stellt, denn die TARGOBANK ist auch an einer guten Ausbildung für mich interessiert.

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für ein duales Studium hier interessieren?

Der erste Tipp ist es sich nicht verrückt zu machen und sich das Studium zuzutrauen. Man muss sich bewusst sein, dass man vor allem in der Klausurphase weniger Freizeit hat. Dieses kann durch gute Organisation gemeistert werden. Wichtig ist es auch sich nicht von schlechten Noten entmutigen zu lassen. Dafür sollte immer das Ziel im Blick sein .Denn das duale Studium ist einer der besten Berufsausbildungen und wird auf dem Arbeitsmarkt immer beliebter. Denn es bietet einen akademischen Abschluss und Arbeitserfahrung.

Ausbildung und Studium parallel – das klingt taff. Wer ist für so etwas geeignet?

Ich würde sagen jeder ist dafür geeignet, der sich selbst das duale Studium zutraut. Eigenschaften wie Durhaltevermögen und Ehrgeiz sind von Vorteil. Wichtig ist die persönliche Einstellung, sich der Herausforderung bewusst zu sein. Weiterhin ist eine gute Organisation, sowohl privat als auch auf der Arbeit wichtig. Damit ist jeder geeignet für ein duales Studium.

Welchen Rat kannst du angehenden Azubis mit auf den Weg geben?

Wichtig ist sich nicht entmutigen lassen, auch nicht von schlechten Noten oder Bewertungen. Ganz nach dem Motto „der Weg ist das Ziel“. Jeder hat mal eine Schlechte Phase, aber durch eigenen Ehrgeiz und durch die Unterstützung des Unternehmens, kann das gemeistert werden. Jeder entwickelt sich weiter und wächst mit seinen Aufgaben.

TARGOBANK AG

TARGOBANK AG

40213 Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, Deutschland)

Die TARGOBANK auf einen Blick: - - Wir beschäftigen 7.500 Mitarbeiter an 360 Standorten deutschlandweit. - - Allein 2.000 Mitarbeiter sind in unserem Dienstleistungscenter in Duisburg tätig. - - Weitere 700 Mitarbeiter unterstützen uns in der Hauptverwaltung in Düsseldorf.

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Celina - Ausbildung Deutsche Bank Gruppe - Frankfurt

Mein Ziel war es, einen Beruf zu erlernen bei dem ich die Finanzwelt und den Bezug zu den Menschen verbinden kann. Ich habe mich bei mehreren Banken beworben aber die Deutsche Bank hat mich vom ersten Moment an überzeugt. Der Bewerbungsprozess war sehr angenehm und am Ende habe ich mich für...

Nach oben