Silvio Sala


Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?
Be- und Entladung von Fahrzeugen, außerdem Kommissionierarbeiten und Serviceaufgaben im Lager.

Was ist das Besondere an deinem Betrieb?
Wir haben häufige Abteilungswechsel und eine große Hilfsbereitschaft gegenüber den Azubis.

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?
Durch eine vorübergehende Tätigkeit im Umschlagslager, bin ich auf den Beruf gestoßen und habe mich um einen Ausbildungsplatz beworben.

Welche Aufgaben gefallen dir besonders?
Servicetätigkeiten - hier geht es darum Sendungen im Lager aufzufinden, die ggf. falsch abgestellt wurde und mit anderen Abteilungen Kontakt zu haben.

Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?
2 Jahre

Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?
Wirtschaftliches Denken, Engagement und Bereitschaft.

Wie ist der Unterricht an der Berufsschule organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?
BWL, Steuerung und Kontrolle, GWL

Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?
Weiterbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik und ggf. anschließend noch den Fachwirt.

Fachlagerist (m/w/d)

Fachlageristen arbeiten bei Transportunternehmen, Logistikdienstleistern und Industriebetrieben. Dort sind sie für den Wareneingang und –ausgang zuständig sowie für die fachgerechte Lagerung von Gütern.

Logo

DACHSER SE | Logistikzentrum Hegau-Bodensee

78256 Steißlingen (Baden-Württemberg, Deutschland)

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Nach oben