Sabrina Schmid

Sabrina Schmid


Es war ihre Schwester, selbst Studierende bei DACHSER, die Sabrina Schmid auf die Idee brachte, eine Ausbildung beim Logistikdienstleister zu absolvieren. Nach einem freiwilligen Praktikum in den Sommerferien bewarb sich die junge Frau um einen Ausbildungsplatz zur Kauffrau für Spedition- und Logistikdienstleistung. "Warum sollte ich mich nur für einen Industriezweig entscheiden, wenn ich theoretisch alle auf einmal haben könnte?", sagt Sabrina Schmid über ihre Wahl für die Logistikbranche. "Der Transport von Waren ist Bestandteil in nahezu jedem Unternehmen, und das wird sich auch nicht so schnell ändern." Um so viel Praxiserfahrung wie möglich zu sammeln, verbrachte Sabrina Schmid die ersten eineinhalb Jahre in der Niederlassung Memmingen. Dort lernte sie das operative Tagesgeschäft eines Logistikdienstleisters in verschiedenen Abteilungen kennen. Anschließend wechselte sie nach Kempten ins Corporate Key Account Management, wo sie nach Abschluss ihrer Ausbildung fest angestellt wurde. "Mich motiviert der Gedanke, bei einem Arbeitgeber tätig zu sein, der weltweit agiert", sagt die junge Frau über ihren Beruf.
DACHSER SE-Logo

DACHSER SE

87439 Kempten (Bayern, Deutschland)

Als eines der wenigen Familienunternehmen unter den "Big Playern" in Europa vereint DACHSER scheinbare Gegensätze zu einer einzigartigen Erfolgsformel - und das schnelle, gesunde Wachstum der letzten Jahre gibt uns Recht. Denn Wachstum drückt sich nicht nur in Zahlen aus, sondern auch in vielen...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Senol Gedik - Ausbildung Emons Spedition GmbH - Köln

Senol jobbte am Flughafen Köln/Bonn und sah immer wieder die markanten roten Emons Lkws – Grund genug für ihn, sich im Detail zu informieren und schließlich zu bewerben. 2011 startete er als Auszubildender und ist heute im operativen Bereich der Euronationalen Linienverkehre beschäftigt.

Haval Maulud - Ausbildung Emons Spedition GmbH - Köln

Haval ist ein echtes Multitalent: Er fährt nicht nur richtig gut Lkw, sondern punktet auch im kaufmännischen Bereich. Deshalb arbeitet er sowohl im Führerhaus als auch im Büro für Emons und hat so die für ihn perfekte Traumjob-Mischung gefunden. Privat ist er am liebsten mit seinen beiden...

Nach oben