Auszubildende zur Produktionsfachkraft Chemie


Sabrina - Ausbildung BASF - Ludwigshafen am Rhein
Sabrina

Hallo, ich bin Sabrina

Schön dich kennenzulernen - hier kannst du mehr über mich und meine Ausbildung bei BASF erfahren.


Wieso BASF? 
Ich habe die BASF durch meinen Freundeskreis kennengelernt. Dann habe ich mich im Internet über die BASF erkundigt und konnte nur positive Eindrücke gewinnen. So entschloss ich mich, eine Ausbildung bei der BASF zu absolvieren.


Meine Ausbildung
Meine Aufgaben sind das Herstellen und Analysieren von verschiedenen Lösungen. Außerdem haben wir im Schlosserlehrgang eine Lokomotive angefertigt.

Vor allem aber stellen wir in der Ausbildung Lacke für die Automobilindustrie her.


Meine Interessen
In meiner Freizeit spiele ich gerne Fußball und unternehme etwas mit Freunden.


Mein Tipp für alle Schüler
Jeder Schüler, der Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern hat, kann sich auf ein Praktikum bei der BASF bewerben oder sich auf Messen über die jeweiligen Berufe informieren.

Meiner Meinung nach bietet die BASF viele Möglichkeiten für Auszubildende.

Ich kann jedem Schüler empfehlen, sich bei der BASF auf eine Ausbildung zu bewerben.

Infos zum Beruf


Produktionsfachkraft Chemie (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Produktionsfachkräfte Chemie begleiten den Herstellungsprozess im Betrieb von der Anlieferung der Rohstoffe und Chemikalien über deren Weiterverarbeitung bis hin zu unterschiedlichen chemischen Endprodukten.

Infos zum Unternehmen


Logo BASF
BASF SE - Ludwigshafen am Rhein

Bei BASF gibt es nicht nur Chemie: Das Unternehmen bietet mehr als 50 Ausbildungsberufe und duale Studiengänge


Techniker Krankenkasse