Philipp Sedlmayr


Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?
Ich verbringe die meiste Zeit am PC und arbeite mit unterschiedlichen Programmen, vor allem aber mit dem CAD-Zeichnungsprogramm. In den ersten Wochen meiner Lehre habe ich mich überwiegend mit dem Erfassen räumlicher Körper, also der dreidimensionalen Darstellung von Dingen, befasst. Diese Fähigkeit ist sehr wichtig in meinem Beruf.

Was ist das Besondere an deinem Betrieb?
Neben meiner Lehre, die von Anfang an praxisbezogen ausgelegt war, gibt es viele Zusatzleistungen. Mir gefällt neben dem Fahrgeld- und Kantinenzuschuss zum Beispiel auch die Freizeitgestaltung im Azubiteam. Bei den Azubiwochen lernt man andere Auszubildende besser kennen: wir sind z.B. gemeinsam Klettern gegangen und haben benachbarte Betriebe besucht. Außerdem kann ich an einem fachbezogenen Englischkurs teilnehmen – und das alles während meiner Arbeitszeit.

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?
Ich interessierte mich schon in meiner Schulzeit für das technische Zeichnen und habe entsprechend Praktika gemacht um mich frühzeitig über Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Für KraussMaffei als Arbeitgeber habe ich mich schließlich entschieden, weil das Unternehmen in der Reichweite zu meinem Wohnort liegt und als einziges Maschinenbauunternehmen in dieser Region die Ausbildung zum Technischen Produktdesigner anbietet.

Welche Aufgaben gefallen dir besonders?
Wir können praxisbezogen und kreativ arbeiten. Neulich haben wir zum Beispiel einen Werkzeughalter für die Montage kreiert. Unser Entwurf wurde dann auch wirklich umgesetzt. Heute ist unser Werkzeughalter ein Hilfsmittel bei den Kollegen der Taktmontage – sie behalten somit besser die Übersicht über Einzelteile, die sie an den Maschinen verschrauben müssen. Darauf waren wir sehr stolz.

Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?
Normalerweise dauert die Ausbildung 3,5 Jahre. Wenn unser Notendurchschnitt und unsere Leistungen gut sind, dann können wir um ein halbes Jahr verkürzen.

Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?
Ich bin mit Realschulabschluss eingestiegen. Meiner Meinung nach sollte man neben einem guten Schulabschluss vor allem auch ein gutes, räumliches Vorstellungsvermögen besitzen und gerne mit dem PC arbeiten.

Wie ist der Unterricht an der Berufsschule organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?
Ich habe Blockunterricht an der Berufsschule. Wichtige Fächergruppen sind dabei Werkstoffkunde, Fertigungstechnik, Konstruktion und Auftragsprojektierung. Außerdem stehen technisches Englisch und Planung auf meinem Stundenplan.

Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?
Wenn unser Abschluss erfolgreich ist, dann können wir im technischen Produktdesign einsteigen. Außerdem könnte ich noch den BOS-Abschluss nachholen und vielleicht danach studieren oder mich hier im Betrieb zum Meister oder Techniker weiterqualifizieren lassen.

KraussMaffei Technologies GmbH-Logo

KraussMaffei Technologies GmbH

80997 München (Bayern, Deutschland)

KraussMaffei ist einer der weltweit führenden Hersteller von Maschinen und Anlagen für die Produktion und Verarbeitung von Kunststoff und Kautschuk. Unsere Marke steht für Spitzentechnologie – seit mehr als 180 Jahren. Unser Leistungsspektrum umfasst sämtliche Technologien in der...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Nicolas Ludwig - Duales Studium Vattenfall - Berlin

Nicolas Ludwig - Duales Studium Vattenfall - Berlin

Ich bin Nicolas, 19 Jahre alt und absolviere gerade im 2. Semester mein Duales Studium Elektrotechnik bei der Stromnetz Berlin GmbH. Wie bist du zu deinem Dualen Studium gekommen? Mir war recht früh bewusst, dass ich nach der Schule eine technische Ausbildung oder einen Studiengang in Richtung...

Erik - Ausbildung Die Länderbahn GmbH DLB - Viechtach

Erik - Ausbildung Die Länderbahn GmbH DLB - Viechtach

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden? - Ich habe während meiner FOS-Zeit in verschiedene Berufe reinschnuppern können. Industriemechaniker hat mich davon am meisten interessiert. - Was gefällt dir besonders an der Länderbahn? - Mir gefällt besonders gut, dass ich von...

Luca - Ausbildung Die Länderbahn GmbH DLB - Viechtach

Luca - Ausbildung Die Länderbahn GmbH DLB - Viechtach

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden? - Bereits mein Opa und auch mein Papa übten diesen Beruf aus. So bin ich schon früh mit dem Beruf des Industriemechanikers in Berührung gekommen und er hat mein Interesse geweckt. - Was gefällt dir besonders an der Länderbahn? -...