Pauline

Pauline


Hi, mein Name ist Pauline und ich habe von 2015 bis 2018 an der Thüringer Fachhochschule für öffentliche Verwaltung im Fachbereich Steuern dual studiert. Für mich war bereits in der 11. Klasse klar, dass ich in meiner Heimat Thüringen bleiben möchte.

Somit bewarb ich mich 2014 um einen Studienplatz in der Thüringer Steuerverwaltung und nahm erfolgreich am Auswahlverfahren teil.

2018 habe ich mein Studium in der Thüringer Steuerverwaltung als Diplom Finanzwirtin (FH) abgeschlossen und war seither in verschiedenen Thüringer Finanzämtern und im Thüringer Finanzministerium tätig.

Ich kann mich noch gut an meinen ersten Besuch nach dem Auswahlverfahren in der Fachhochschule in Gotha erinnern. Nämlich an dem Tag, an dem ich meine Ernennungsurkunde als Beamtin auf Widerruf erhielt. Für mich war das ein sehr bedeutsamer Moment, denn so eine Urkunde in der Hand zu halten, bedeutet vor allem Sicherheit. Die Sicherheit einen festen Studienplatz und durch das feste Gehalt auch eine finanzielle Absicherung zu haben. Ich konnte somit im September 2015 mein Studium ohne Sorge um einen Nebenjob, um meine Ausgaben zu decken, beginnen. 

Angekommen in der Studienzeit wurde mir schnell klar, dass das Studium in der Thüringer Steuerverwaltung noch weitere Vorteile mit sich brachte. Wir wurden in einem kleinen aber festen Klassenverband unterrichtet, wodurch meine Studienkolleg:innen schnell zu Freunden wurden. Auch die Möglichkeit der Unterbringung und Verpflegung im Wohnheim des Bildungszentrums Gothas (BZ Gotha) führte dazu, dass wir als Klasse auch zusammen lernten, aßen und abends gemeinsam unsere Freizeit nutzten. Mein Highlight war immer der Montagabend, an dem wir nach dem Lernen gemeinsam zum Abendbrot in die Kantine in der Bahnhofstraße des BZ Gotha und später zur Sneak-Preview ins Gothaer Kino gingen.

Ich war zudem froh, dass durch den festen Lehrplan auch die wöchentlichen Stundenpläne von der Studienorganisation geplant wurden. Hätte ich an einer Universität Jura oder Steuerrecht studiert, hätte ich mich neben den komplexen Lerninhalten noch um die Einschreibung in bestimmte Kurse und die Planung meiner Studieninhalte kümmern müssen. Diese Last wurde mir bei meinem Studium in der Thüringer Steuerverwaltung abgenommen, wodurch ich meine gesamte Aufmerksamkeit den Studieninhalten widmen konnte.

Entgegen meiner anfänglichen Erwartungen war Mathematik kein Teil des Studiums. Der gesamte Studieninhalt drehte sich um das Steuerrecht in seinen verschiedenen Fassetten, aber auch um andere Rechtsgebiete wie Privatrecht und Öffentliches Recht. Auch BWL, Zeitmanagement und Sozialwissenschaften wurden innerhalb des dreijährigen Studiums unterrichtet.

Als ich nach dem Grundstudium I das erste Mal zur Praxisphase in das Finanzamt Erfurt kam, konnte ich schnell die erlernten Inhalte an echten Praxisbeispielen festigen und mich mit den Programmen, welche zur Veranlagung der Steuerfälle genutzt werden, vertraut machen. Zudem lernte ich, wie ich mich am Telefon als auch gegenüber Steuerpflichtigen und Steuerberater:innen richtig verhielt und welche Vorgänge im Finanzamt für einen optimalen Arbeitsablauf notwendig waren.

Das duale Studium in der Thüringer Steuerverwaltung war ein anspruchsvolles Studium, da das deutsche Steuerrecht ein sehr komplexes Fachgebiet ist. Jedoch bin ich froh diese Herausforderung gemeistert zu haben, da mir mein Studium neben der Möglichkeit mein Wissen nun in der Thüringer Steuerverwaltung anwenden zu können auch einen umfassenden Blick für rechtliche, wirtschaftliche als auch politische Zusammenhänge ermöglicht hat.

Ich bin stolz Teil der Thüringer Steuerverwaltung zu sein und mit meiner Arbeit einen Beitrag für die Gesellschaft leisten zu können.

Diplom-Finanzwirt / Diplom-Finanzwirtin

Diplom-Finanzwirt / Diplom-Finanzwirtin

Diplom-Finanzwirte haben umfangreiche Kenntnisse im Bereich des Steuerwesens und des Allgemein- und Steuerrechts. Sie sind somit vielseitig einsetzbar und können unterschiedliche Aufgaben in der Steuerverwaltung übernehmen.

Logo

Thüringer Finanzministerium

99099 Erfurt (Thüringen, Deutschland)

Im Bereich der Thüringer Steuerverwaltung arbeiten rund 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die 12 Thüringer Finanzämter sind für die Erhebung und Verwaltung der Steuern zuständig. Dieses Geld wird unter anderem in Bildung, Sicherheit, Wirtschaft und Soziales hier in Thüringen...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren