Nils Kaesser

Nils Kaesser


Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?

Als Dualer Student übernehme ich in den verschiedenen Abteilungen viele unterstützende Aktivitäten. Diese reichen von der Unterstützung eines großen Projektes bis hin zu der Unterstützung eines Kollegen/einer Kollegin bei seinen/ihren täglichen Aufgaben. Die Möglichkeit selbstständig zu arbeiten und einen eigenen Beitrag zu leisten besteht dennoch sehr häufig.

Was ist das Besondere an deinem Betrieb?

Mein Betrieb bietet flexible Arbeitszeiten an. Je nach Belieben zu kommen und zu gehen, um den Frühaufstehern sowie den Langschläfern gerecht zu werden, ist im Rahmen des Möglichen. In fast jeder Abteilung arbeitet man in crossfunktionalen Teams. Dadurch interagiert man abteilungsübergreifend mit unterschiedlichen Kollegen und Kolleginnen um eine Aufgabe zu lösen. Da KAISER + KRAFT Teil der TAKKT AG ist, bietet es sich an, verschiedene Gesellschaften kennen zu lernen. Diese kontrastreiche Unternehmensstruktur liefert ausreichend Abwechslung und eröffnet die Möglichkeit viele Eindrücken und Erfahrungen zu sammeln.

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden? 

Das Duale Studium bietet den perfekten Mix aus Theorie und Praxis. Durch die 12-wöchigen Theoriephasen ist für ausreichend Vermittlung der relevanten theoretischen Inhalte gesorgt. Die Praxisphase bietet wiederum die Möglichkeit das erlernte Wissen anzuwenden und die täglichen Aufgaben in einem Unternehmen kennen zu lernen.

Welche Aufgaben gefallen dir besonders?

Besonders gut gefällt mir das Arbeiten in Teams. Durch lebhafte Diskussionen und kontinuierliche Kommunikation kann gemeinsam eine Lösung gefunden werden. Eigenständiges Arbeiten sagt mir auch zu, da ich selbständig einen Teil zum Unternehmenserfolg beitragen und mich durch neue Herausforderungen weiterentwickeln kann.

Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?

 Mein Duales Studium dauert insgesamt 3 Jahre und kann nicht verkürzt werden.

Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?

Einerseits sollte man die (allgemeine) Fachhochschulreife besitzen, um an der Dualen Hochschule zugelassen zu werden. Des Weiteren sollte man aufgeschlossen für neue Herausforderungen, neugierig und flexibel sein.

Wie ist der Unterricht beim Bildungspartner (Berufsschule, FH, BA, ...) organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?

Die Vorlesungen an der DHBW finden über 3 Monate hinweg statt. Besonders wichtig sind BWL- , Dienstleistungs- und VWL-orientierte Fächer. Jedoch werden interessante Fächer wie Mediengestaltung oder Marktforschung ebenfalls gefordert und gefördert.

Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?

 Eine mögliche Perspektive die ich habe, ist in einer Abteilung bei KAISER + KRAFT übernommen zu werden. Der Bereich kann natürlich variieren und meinen Wünschen angepasst werden, insofern Kapazität vorhanden ist.

kaiser-kraft

KAISER+KRAFT EUROPA GmbH

70191 Stuttgart (Baden-Württemberg, Deutschland)

Die KAISER+KRAFT EUROPA GmbH ist die führende Versandhandelsgruppe für Büro-, Betriebs- und Lagerausstattung in Europa. Mit rund 1.000 Mitarbeitern und Vertriebsgesellschaften in über 20 europäischen Ländern bietet die KAISER+KRAFT EUROPA-Gruppe via Katalog und Internet in der jeweiligen...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Sarah Duft - Duales Studium KAISER+KRAFT EUROPA GmbH - Stuttgart

Sarah Duft - Duales Studium KAISER+KRAFT EUROPA GmbH - Stuttgart

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich? - Während den Praxisphasen durchlaufe ich verschiedene Abteilungen im Unternehmen. - Was ist das Besondere an deinem Betrieb? - KAISER+KRAFT besteht aus einem nettes, familiäres Team mit circa 15 Mitauszubildenden und Studenten.