Nik Kotnik

Nik Kotnik


Meine Entscheidung für den Beruf des Bankkaufmanns war einfach, denn Finanzen und Wirtschaft haben mich schon immer interessiert. Anderen Menschen bei der Verwirklichung Ihrer Wünsche und Träume, z. B. das eigene Heim, zu unterstützen war eine weitere Überlegung und Herausforderung. Außerdem ist das Gehalt schon während der Ausbildung sehr attraktiv.

Die Wahl für die Raiffeisenbank Kirchweihtal eG habe ich getroffen, weil das Unternehmen noch überschaubar ist. Hier kennen sich alle Kolleginnen und Kollegen noch untereinander und der Kontakt zum Kunden ist eng und persönlich.

Neben diesen Überlegungen habe ich im Laufe der letzten Monate festgestellt, dass meine Arbeit sehr abwechslungsreich, spannend und verantwortungsvoll ist. Es macht Spaß, die unterschiedlichen Facetten und Möglichkeiten des Bankgeschäftes nach und nach kennen zu lernen und in einem tollen Team mitzuarbeiten.

Bankkaufmann (m/w/d)

Bankkaufmann (m/w/d)

Bankkaufleute sind dafür zuständig Kunden zu gewinnen, zu beraten und zu betreuen sowie Bankdienstleistungen bedarfsgerecht anzubieten.

Raiffeisenbank Kirchweihtal eG

Raiffeisenbank Kirchweihtal eG

87666 Pforzen (Bayern, Deutschland)

Als genossenschaftliche Regionalbank mit einer Bilanzsumme von ca. 380 Mio. €, rund 90 Mitarbeitern/-innen und fünf Geschäftsstellen fühlen wir uns Menschen und Unternehmen in unserem Geschäftsgebiet in besonderer Weise verpflichtet. Für unsere Mitglieder und Kunden sind wir ein...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Celina - Ausbildung Deutsche Bank Gruppe - Frankfurt

Celina - Ausbildung Deutsche Bank Gruppe - Frankfurt

Mein Ziel war es, einen Beruf zu erlernen bei dem ich die Finanzwelt und den Bezug zu den Menschen verbinden kann. Ich habe mich bei mehreren Banken beworben aber die Deutsche Bank hat mich vom ersten Moment an überzeugt. Der Bewerbungsprozess war sehr angenehm und am Ende habe ich mich für...

Nach oben