Mira Hartmeier

Mira Hartmeier


Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?
Je nach Abteilung verschieden; z.T. selbstständiges Ausführen von Arbeiten die im regulären Tagesablauf anfallen

Was ist das Besondere an deinem Betrieb?

Da wir ein relativ kleiner Betrieb sind, wird man gut in die verschiedenen Arbeitsabläufe einbezogen. Außerdem lernt man die Kollegen schnell kennen, was in vielen Bereichen von Vorteil sein kann. Man bekommt zudem einen Einblick in jede Abteilung und lernt somit alle Aufgaben kennen.

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Weil die Ausbildung zur Bankkauffrau interessante Aufgaben mit sich bringt und vielfältig ist. Sie eröffnet viele Möglichkeiten für die Zukunft sowohl beruflich als auch privat.

Welche Aufgaben gefallen dir besonders?

Besonders gefällt mir der direkte Umgang mit Kunden.

Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?

2,5 Jahre (verkürzt)

Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?

Schulisch: Realschulabschluss, Fachabitur oder Abitur Persönlich: Aufgeschlossenheit, Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein, Eigeninitiative, Spaß am Umgang mit Kunden, Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen

Wie ist der Unterricht beim Bildungspartner (Berufsschule, Hochschule) organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?
Der Unterricht findet am Freiherr vom Stein Berufskolleg in Minden im Blockunterricht statt. Normalerweise wechselt ein Schulblock mit einem Arbeitsblock nach ca. 6-8 Wochen. Wichtige Fächer sind z.B. BWL und Rechnungswesen.

Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?
Eventuell eine Übernahme im Betrieb, ein Studium im wirtschaftlichen Bereich, oder ein Fach-/ Betriebswirt.

Allgemeine Organisation der Ausbildung (Ablauf, Ansprechpartner, Aufgaben)

Einarbeitung in die Aufgaben und Betreuung

Umsetzung des Ausbildungsrahmenplans

Arbeitsumfeld und Arbeitsatmosphäre

Entwicklungsmöglichkeiten im Ausbildungsbetrieb

Mir gefällt besonders

  1. Umgang mit Kunden
  2. vielfältige Aufgaben
  3. gute Zusammenarbeit mit den Kollegen

Bankkaufmann (m/w/d)

Bankkaufleute sind dafür zuständig Kunden zu akquirieren, zu beraten und zu betreuen sowie Bankleistungen zu verkaufen.

Stadtsparkasse Rahden-Logo

Stadtsparkasse Rahden

32369 Rahden (Nordrhein-Westfalen, Deutschland)

Kommen Sie zu Deutschlands größtem Finanz­dienst­leister. Ihre Sparkasse bietet Ihnen gute Ausbildungs- und Karriere­chancen. Steigen Sie ein in die faszinierende Welt der Finanzen. Ihre Sparkasse hat als Arbeit­geber einiges zu bieten – einen Job, der Spaß macht, der kommunikativ und nah...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Karin Hepting - Ausbildung VR-Bank in Südoldenburg eG - Garrel

Hallo zusammen, jetzt bin ich an der Reihe etwas von mir und meinem Start der Ausbildung zu berichten. - Mein Name ist Karin Hepting, ich bin 20 Jahre alt und komme aus Molbergen. Meine Ausbildung bei der VR-Bank in Südoldenburg habe ich frisch am 01.08.2019 begonnen.

Jan-Gerd Cloppenburg - Ausbildung VR-Bank in Südoldenburg eG - Garrel

Mein Name ist Jan-Gerd Cloppenburg, ich bin 20 Jahre alt und bin Azubi bei der VR-Bank in Südoldenburg eG. - Vor der Ausbildung war ich auf dem Wirtschaftsgymnasium in Friesoythe. Dann habe ich die Ausbildung zum Bankkaufmann am 01.08.2018 begonnen, da ich schon Erfahrungen in diesem Beruf durch...

Chiara Wagenhofer - Ausbildung Porsche Holding GmbH - Salzburg

Ich habe mich für eine Lehre bei der Porsche Holding entschieden, weil meine Schwester bereits dort Lehrling war und es ihr sehr gut gefallen hat. Meine Hauptaufgaben sind Händler und Kreditoren im System anlegen und Rechnungen ablegen. Besonders gut an meiner Lehre gefällt mir, dass ich...

Nach oben