Maximilian

Maximilian


Mein Name ist Maximilian, werde auf der Arbeit immer mit Maxe angesprochen, ich bin 21 Jahre und komme aus Heidenheim an der Brenz. Meine Ausbildung mache ich in der Geschäftsstelle in Aalen seit dem 1. August 2020. 

 

Wie bist du auf die Idee gekommen dich für eine Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten zu interessieren?  

Ich habe ewig überlegt welcher Beruf zu mir passen könnte. Da ich gerne mit Menschen arbeite und sehr gerne kommuniziere, wusste ich schnell, dass ich viel mit Menschen zu tun haben möchte und anderen Menschen helfen möchte. Also bin in drei aufeinander folgenden Jahren zur Ausbildungsmesse in Heidenheim gegangen um mich bezüglich eines Ausbildungsberufes zu informieren. Ich merkte schnell, dass die Aufgaben eines Sozialversicherungsfachangestellten sehr ansprechend für mich sind. 

Warum hast du dich für die SBK als Arbeitgeber entschieden?  

Auf der Messe wurde ich am Stand von 2 Azubis so packend beraten und informiert, dass ich sehr schnell bemerkte: Hier muss ich mir mehr Informationen einholen. Schnell folgten die Bewerbung und die Einladung zu einem Einstellungstest, gefolgt von dem Assessment-Center. In all dieser Zeit wurde ich häufig von meinem persönlichen Azubi-Koordinator angerufen und einfach mal über den Stand der Dinge informiert oder gefragt wie es mir geht. Man kümmerte sich wirklich auch schon während der Bewerbungsphase unglaublich gut um einen. 

 

Wie sieht dein typischer Arbeitsalltag bei der SBK aus?  

Ich fange morgens immer zwischen 7:30 Uhr 8:30 Uhr an. Dies ist möglich, da wir bereits schon während der Ausbildung Gleitzeit haben und uns unsere Arbeitszeiten flexibel gestalten können. 

Wenn der Tag richtig beginnt, arbeitet man natürlich mit der Zeit seine Aufgaben ab und ist stets mit im Telefon eingebunden. Natürlich gibt es auch noch den persönlichen Kundenverkehr. Schön ist es, dass jede einzelne Kundenanfrage und jedes Kundengespräch komplett individuell ist und man nie eine Monotonie in den Arbeitstag bekommt. 

Gegen Mittag setzt man sich immer noch mit seinem Paten zusammen und bespricht den weiteren Tagesablauf, sowie den Tag bisher. Der Arbeitstag endet dann meist zwischen 16 und 17 Uhr, meist nach eigenem Ermessen. 

Was macht dir in deinem Beruf besonders viel Spaß?  

Die Frage kann man tatsächlich sehr einfach beantworten. Da ich ein sehr kommunikativer und eher extrovertierter Mensch bin, macht mir persönlich der Kontakt und die Nähe zu den Kunden am meisten Spaß. Ich liebe es tagtäglich den Menschen zu helfen und immer neue und individuelle Lösungen für einen Kunden zu suchen. Die Dankbarkeit der Kunden ist im Anschluss ein wirklich schönes Gefühl. 

 

Wie gefällt dir deine Ausbildung bis jetzt? Fühlst du dich bei der SBK gut betreut?  

Die Ausbildung hat bis jetzt, in allen Angelegenheiten, meine Erwartungen um einiges übertroffen. Man wird ab Tag 1 wie ein vollwertiges Teammitglied behandelt und respektiert. Betreut werde ich immer sehr gut, da ich meine persönliche Azubi-Patin als Ansprechpartnerin habe. Sie steht mir immer zur Seite und hilft mir in jeder Situation. Auch alle anderen Kollegen sind immer für einen da und helfen bei Problemen. Ich hätte mir tatsächlich keinen besseren Ausbildungsberuf aussuchen können!  

 

Hast du noch Tipps an diejenigen, die sich für eine Ausbildung bei der SBK bewerben wollen?   

Wenn Du mit dem Gedanken spielst, dich bei der SBK zu bewerben, dann kann ich dir nur empfehlen es zu tun. Du wirst es nicht bereuen. Sei stets wie Du bist, denn Du wirst hier definitiv immer akzeptiert wie Du bist. Melde Dich auch ruhig schon im Voraus bei uns. Ob telefonisch oder persönlich ist dir natürlich komplett selbst überlassen. Du wirst garantiert jemanden finden, der Dir hilft und Dir alle Deinen offenen Fragen beantworten wird.  


SBK-Logo

SBK Siemens-Betriebskrankenkasse

80339 München (Bayern, Deutschland)

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Pauline - Duales Studium SBK Siemens-Betriebskrankenkasse - München

Pauline - Duales Studium SBK Siemens-Betriebskrankenkasse - München

Ich bin Pauline, 19 Jahre alt und wohne in München. Ich habe im August 2020 mit dem dualen Studium bei der SBK angefangen. Ursprünglich komme ich aus der Nähe von Dresden, bin aber letztes Jahr hergezogen. Neben der Arbeit und dem Studium genieße ich gern meine Zeit mit Freunden und...

Sina Gabta - Ausbildung SBK Siemens-Betriebskrankenkasse - München

Sina Gabta - Ausbildung SBK Siemens-Betriebskrankenkasse - München

„Der Unterschied der SBK zu anderen Krankenkassen stellte sich nach meiner Bewerbung für mich schnell heraus: ‚Starke Leistung. Ganz persönlich‘ gilt hier nicht nur für Kunden, sondern auch für Bewerber. So bekam ich die Zusage persönlich am Telefon mitgeteilt, auch mein zukünftiger...

Chatte mit uns

Leider ist gerade kein Experte verfügbar. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr (montags bis freitags) kümmern wir uns schnellstmöglich um deine Anfrage. Bitte beachte die Feiertage in Nordrhein-Westfalen.

Folgende Links helfen dir vielleicht weiter:

Jetzt registrieren