Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) - Rudolf Wöhrl SE


Markus Wesolowski - Ausbildung Rudolf Wöhrl - Nürnberg
Markus Wesolowski
Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?
Warenbearbeitung (kommissionieren etc. ), Warenannahme und Warenverteilung für unsere Verkaufshäuse.

Was ist das Besondere an deinem Betrieb?
Die netten Kollegen!

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?
Durch Infos von Freunden und Bekannten.

Welche Aufgaben gefallen dir besonders?
Die Entladung der LKWs und die Warenverteilung.

Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?
Die Ausbildung dauert 3 Jahre, bei sehr guten schulischen Leistungen kann sie auf 2,5 Jahre verkürzt werden.

Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?
EDV-Kenntnisse, körperliche Belastbarkeit und logisches Denkvermögen.

Wie ist der Unterricht an der Berufsschule organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?
Kein Blockunterricht - jede Woche 1-2 Schultage.
-  Lagerlogistik, -  Transportlogistik, -  Beschaffungslogistik

Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?
Nach der Übernahme im Betrieb werden bei guten Leistungen Fortbildungen gefördert, wie z.B. zum Handelsfachwirt.

Infos zum Beruf


Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Fachkräfte für Lagerlogistik arbeiten in Speditionen sowie in Industrie- und Handelsbetrieben. Sie lagern, kontrollieren, kommissionieren und versenden Güter unterschiedlichster Art.

Infos zum Unternehmen


Logo Rudolf Wöhrl
Rudolf Wöhrl SE - Nürnberg

Mit rund 1.800 Mitarbeitern und 30 Modehäusern steht WÖHRL für eine über Jahrzehnte hinweg


Techniker Krankenkasse