Marius

Marius


Hallo, ich bin Marius

Schön dich kennenzulernen - hier kannst du mehr über mich und meine Ausbildung bei BASF erfahren.


Wieso BASF? 
Technik ist ein wesentlicher Faktor in meinem Leben. Schon von klein auf habe ich mich für die verschiedenen Disziplinen der Technik interessiert. BASF bietet mir die Möglichkeit meine Leidenschaft zur Technik in den unterschiedlichsten Facetten auszuleben und mein Wissen zu erweitern.


Meine Ausbildung
Wie mein Ausbildungsberuf schon vermuten lässt, ist mein Arbeitsalltag sehr unterschiedlich, je nachdem ob ich gerade in der Theorie- oder Praxisphase bin. Meine Ausbildung findet im Blockphasensystem statt. Das heißt, dass ich im Wechsel mehrere Monate in der Hochschule oder im Betrieb bin. Dies ermöglicht mir, mich jeweils nur auf eine Sache voll zu konzentrieren.

Bis Anfang 2016 habe ich, zusätzlich zum Studium, eine Ausbildung zum Industriemechaniker für Produktionstechnik gemacht. Diese praktische Grundlage ist für mich die perfekte Ergänzung zu den Studieninhalten von der Hochschule.


Meine Interessen
Abseits des Studiums und der Arbeit habe ich nach dem Abitur für mich das perfekte Hobby zum Ausgleich gefunden. Meine Kamera ist mittlerweile kaum noch von mir wegzudenken. Den perfekten Ausgleich zur Arbeit habe ich, wenn ich mit meiner Kamera raus in die Natur gehe, auf der Suche nach guten Motiven. Gerne teile ich mein Hobby auch mit Freunden, um mich mit ihnen über die Fotografie auszutauschen oder gemeinsam mit ihnen einen Ausflug zu starten.


Mein Tipp für alle Schüler
Ich empfehle jedem sich auf seine Leidenschaft zu konzentrieren. Wenn eure Interessen hinter eurem Ausbildungsberuf stehen, seid ihr jeden Tag zu 100% motiviert und habt Spaß an der Sache.

BASF Logo

BASF Polyurethanes GmbH

49448 Lemförde (Niedersachsen, Deutschland)

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Maschinen- und Anlagenführer bei DUNI - Ausbildung DUNI - Bramsche

,,Die Einarbeitung bei DUNI war klasse. Am ersten Arbeitstag haben wir vieles über DUNI als Arbeitgeber erfahren und die anderen Azubis bei Teambuilding- Spielen kennengelernt.Wir wurden sehr freundlich empfangen. Der Teamspirit unter uns Azubis und unter den Kollegen ist wirklich gut.

Leon - Ausbildung GOLDBECK GmbH - Bielefeld

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich? - Ich durchlaufe verschiedene Abteilungen während meiner Ausbildung. Meistens bin ich etwa sechs bis acht Wochen in einem Bereich eingesetzt. Daher sind meine Aufgaben sehr vielfältig. Vom Schweißen und Schneiden über Bohren, Sägen und Schleifen...

Nach oben