Laura

Laura


Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?
In einer Verwaltung gibt es viele verschiedene Aufgabenfelder. Hauptsächlich wende ich Rechtsvorschriften an, mithilfe derer ich Entscheidungen vorbereite.

Was ist das Besondere an deinem Betrieb?
Das Besondere an meinem Betrieb ist, dass es sich um eine Kommune handelt. Das heißt, dass Aufgaben für die Einwohner des Landkreises erfüllt werden. Außerdem gibt es in einer Kommunalverwaltung ein vielfältiges Aufgabenspektrum durch die verschiedenen Abteilungen.

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?
Ich habe mich für diese Ausbildung entschieden, da man durch die verschiedenen Abteilungen ein abwechslungsreiches Studium absolviert. Zudem gefällt mir der Wechsel zwischen der reinen Bürotätigkeit, wie z.B. der Anwendung von Gesetzen, und der Zusammenarbeit mit den Bürgern.

Welche Aufgaben gefallen dir besonders?
Mir gefällt besonders das Treffen von Entscheidungen auf Grundlage von Gesetzen.

Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?
Diese Ausbildung dauert drei Jahre.

Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?
Voraussetzung für dieses duale Studium ist die Hochschul- bzw. Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger Abschluss. Darüber hinaus ist es erforderlich, das 35. Lebensjahr noch nicht vollendet zu haben sowie die deutsche Staatsangehörigkeit bzw. die eines Mitgleidstaates der EU zu besitzen. Wichtige persönliche Voraussetzungen sind Teamfähigkeit, Motivation, Kontaktfreudigkeit und Interesse am Umgang mit Bürgern.

Wie ist der Unterricht beim Bildungspartner (Berufsschule, FH,BA,...) organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?
Die theoretischen Studienzeiten finden an der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen mit Sitz in Hannover statt. Dort werden rechts-, wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Fächer unterrichtet. Nach einem Grundstudium erfolgt eine rechtswissenschaftliche oder wirtschaftswissenschaftliche Schwerpunktwahl. Wichtige Fächer sind z.B. Allgemeines Verwaltungsrecht, Zivilrecht, Kommunale Finanzwirtschaft oder Öffentliche Betriebswirtschaftslehre. Das Studium ist in neun Trimester unterteilt, wovon sechs an der Hochschule absolviert werden. Am Ende eines jeden Trimesters sind verschiedene Prüfungsleistungen zu bestehen.

Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?
Nach dem Studium kann man in allen Abteilungen der Verwaltung eingesetzt werden. Es besteht grundsätzlich noch die Möglichkeit, einen Master-Studiengang zu belegen.

Bachelor of Arts Allgemeine Verwaltung (m/w/d)

In der Praxis lernen Sie die wichtigen Aufgabenbereiche der Stadtverwaltung kennen. Die selbstständige Anwendung von Vorschriften, eine z.T. eigenverantwortliche Sachbearbeitung und der Kontakt mit dem Bürger sind dabei zentrale Ausbildungsinhalte.

grafschaft bentheim

Landkreis Grafschaft Bentheim

48529 Nordhorn (Niedersachsen, Deutschland)

Wir möchten Ihnen einen Eindruck von der Ausbildung beim Landkreis Grafschaft Bentheim geben. - Allerdings kann es nur ein kleiner Einblick sein, denn so breit wie das Aufgabenspektrum einer Kommunalverwaltung ist, so vielfältig sind auch die Ausbildungs-und Einsatzmöglichkeiten in unsere...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Celina Hillje - Ausbildung EWE NETZ GmbH - Oldenburg

Hey, ich bin Celina und wohne in Sandkrug. Nach meinem Abitur wusste ich, dass ich eine Ausbildung anfangen möchte. Um den perfekten Beruf für mich zu finden, habe ich mich für ein einjähriges Praktikum zur Orientierung entschieden. Danach war ich mir sicher, ein kaufmännischer Beruf soll es...

Vanessa Heeger - Ausbildung BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG - München

Im September startete ich mit drei weiteren Azubis meine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement bei BRUNATA und bin nun bereits in meinem dritten Ausbildungsjahr angekommen, im Frühjahr steht meine Abschlussprüfung an. - BRUNATA ist in der Heizkostenabrechnungsbranche tätig und in...

Anna-Lena Krumme - Ausbildung LEG Immobilien AG - Bielefeld

Lieblingsabteilung Meine aktuelle Lieblingsabteilung ist die Kundenbetreuung. In dieser hat man den direkten Kontakt mit den Mietern und ihren Anliegen. Man erlernt den Umgang mit Beschwerden und Streitigkeiten, um den Mietern ein jederzeit angenehmes Wohnen in der Nachbarschaft zu ermöglichen.

Nach oben