Kathrin G.


Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?
Ich bin in verschiedene Bereiche eingeteilt, dazu gehören: Küche, Service ( im Restaurant, Konferenzservice, etc), Büro, Logistik

Was ist das Besondere an deinem Betrieb?
Das Besondere an meinem Betrieb ist, dass ich in einem Fußballstadion arbeite, in dem wir an Spieltagen bis zu 57.000 Gäste bewirtschaften.

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?
Die Tätigkeiten, die ich in diesem Beruf ausübe liegen mir und machen mir Spaß. Der Umgang mit Menschen oder das zubereiten von Speisen finde ich interessant und fordert mich immer wieder neu. Es ist ein abwechslungsreicher Beruf und ein abwechslungsreiches Unternehmen das ich gewählt habe. Zum Glück.

Welche Aufgaben gefallen dir besonders?
Am meisten Freude habe ich am Planen der Abläufe sowie der Umgang mit vielen verschiedenen Gästen und Kunden.

Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?
Meine Ausbildung dauert drei Jahre.

Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?
Für die schulischen Voraussetzungen sollten gute Rechnungswesen Kenntnisse vorhanden sein, sowie ein einigermaßen flüssiges Englisch. Als persönliche Voraussetzungen würde ich eine gute körperliche Ausdauer empfehlen außerdem ist es praktisch wenn man gut mit Stresssituationen umgehen kann.

Wie ist der Unterricht an der Berufsschule organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?
Der Unterricht in meiner Berufsschule ist sehr gut organisiert. Es wird auf jeden geachtet und man wird gut unterstützt. Meiner Meinung nach sind die Fächer Rechnungswesen, Englisch und Wirtschaft und Gesellschaft am wichtigsten, wobei ich noch nicht alle Fächer kennengelernt habe.

Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?
Neben den guten Übernahmechancen gäbe es für mich dann viele Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung, und das nicht nur bundesweit, sondern auch international.

Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie

Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie

Fachkräfte für Systemgastronomie strukturieren und überwachen Arbeitsabläufe in Filialen von zentral gesteuerten Restaurantketten. Sie sind dafür verantwortlich, dass die zentralen Standards im Service, im Angebot der Speisen und Getränke sowie in der Qualität streng eingehalten werden.

Aramark GmbH Logo

Aramark Holding Deutschland GmbH

63263 Neu-Isenburg (Hessen, Deutschland)

Aus diesem verkaufte unser Firmengründer frische Lebensmittel an Arbeiter, die vorbeikamen. Schnell erkannte er das große Potenzial seiner Geschäftsidee … und erweiterte sie, indem er Warenautomaten in Fabriken und Bürogebäuden aufstellte – das hatte es so noch nie gegeben.

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Prit K. - Ausbildung Aramark Holding Deutschland GmbH - Neu-Isenburg

Prit K. - Ausbildung Aramark Holding Deutschland GmbH - Neu-Isenburg

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich? - Ich arbeite abwechselnd in allen Abteilungen. Ich helfe beim Vor- und Zubereiten der Speisen, Bewirtschaften der Gäste, Warenpräsentation, Kasse... einfach überall. - Was ist das Besondere an deinem Betrieb? - Wir haben einen Konferenzbereich.