Jessica Winterkorn

Jessica Winterkorn


Wie bist du darauf gekommen eine Ausbildung bei der TARGOBANK zu beginnen und was hat dich besonders überzeugt?

Nach meinem Abitur, einem Minijob und zwei Praktika war mir klar - ich möchte gerne in einem Büro mit einem Team arbeiten und zugleich mit Kunden Kontakt haben. Auf die TARGOBANK wurde ich dann durch eine Stellenanzeige im Internet aufmerksam. Nach einem Online Assessment Center wurde ich zu einem Bewerbertag eingeladen. Dieser hat mich sehr positiv überrascht, da sich sehr viel Zeit und Mühe gegeben wurde, um individuell auf jeden Bewerber einzugehen. Die Stimmung war sehr locker und die Ausbildung bei der TARGOBANK wurde detailliert aufgezeigt.

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Nach meiner Zusage beim Bewerbertag habe ich mich riesig gefreut und gehofft, dass auch in meiner zukünftigen Filiale alles genauso abläuft wie beschrieben und ich so viel wie möglich über den Beruf Bankkauffrau lernen kann, sowie Praxiserfahrungen sammeln werde. All meine Wünsche wurden weit übertroffen. Ich hätte nie gedacht, dass eine Ausbildung so viel Spaß machen kann und man so viel Aufgaben und auch Verantwortung übertragen bekommt.

Welchen Tipp würden Sie einem Bewerber geben, der zum Vorstellungsgespräch bei der TARGOBANK eingeladen wurde?

Ein kleiner Tipp wäre, einfach ganz man selbst zu sein und sich authentisch und höflich zu verhalten.

Wie sieht dein typischer Tag aus?

Mein Arbeitstag beginnt um kurz vor 9 Uhr. Zuerst bereite ich mich auf den Tag vor, indem ich mir einen Tagesplan erstelle und mich mit meinen anderen Azubikollegen oder meiner Ausbilderin über den Tag austausche. Über den Tag verteilt habe ich viele Aufgaben, wie zum Beispiel an der Kasse zu unterstützen, eigenständig zu lernen oder mit Kunden zu telefonieren. Sehr schnell durfte ich auch eigene Kundengespräche übernehmen und Kollegen über die Schulter schauen. Jeder Tag ist super spannend und unterschiedlich. Es gibt immer was zu tun und langweilig wird es einem nie.

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Ich wurde sofort herzlich in das Team aufgenommen und behandelt wie ein vollwertiger Mitarbeiter. Man wird auch als Azubi sehr geschätzt und der Umgang miteinander ist sehr familiär, freundlich und respektvoll. Auch wird man ausreichend betreut, gefördert und es wird individuell auf einen eingegangen. Ich war nie ganz auf mich alleine gestellt, denn bei Fragen konnte ich auf jeden Mitarbeiter zugehen und stets wurde mir sehr geholfen. Auch was meine persönliche Entwicklung betrifft, hat mich die Ausbildung bereits sehr weiter gebracht und z.B. mein Selbstbewusstsein gestärkt.

Bankkaufmann (m/w/d)

Bankkaufmann (m/w/d)

Bankkaufleute sind dafür zuständig Kunden zu gewinnen, zu beraten und zu betreuen sowie Bankdienstleistungen bedarfsgerecht anzubieten.

TARGOBANK AG

TARGOBANK AG

40213 Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, Deutschland)

Die TARGOBANK auf einen Blick: - - Wir beschäftigen 7.500 Mitarbeiter an 350 Standorten deutschlandweit. - - Allein 2.000 Mitarbeiter sind in unserem Dienstleistungscenter in Duisburg tätig. - - Weitere 700 Mitarbeiter unterstützen uns in der Hauptverwaltung in Düsseldorf.

Diese Interviews könnten dich auch interessieren