Jens Heenen

Jens Heenen


Schon im ersten Lehrjahr zum Industriemechaniker bearbeitete ich kleinere Projekte selbstständig.
Ich werde in jeden Arbeitsprozess einbezogen und lerne so alle Gebiete kennen. Das Team hier hält fest zusammen und unterstützt mich in allen Bereichen.

Im kommenden Lehrjahr werde ich beim Montieren von größeren Ventilen und Drehantrieben aktiv sein können und Maschinenwerte selbstständig ermitteln und einstellen. Auf den größeren Anteil an Verantwortung freue ich mich schon sehr.

Nach meiner 3,5 jährigen Ausbildung könnte ich noch meinen Meister machen und selber ausbilden.
Die Option halte ich mir definitiv offen.

Jens Heenen, 17 Jahre, 2. Lehrjahr,
Ausbildungsdauer 3,5 Jahre

Industriemechaniker / Industriemechanikerin

Industriemechaniker / Industriemechanikerin

Industriemechaniker sind die Experten, wenn es um den Bau, die Instandhaltung, Reparatur und die Bedienung von Maschinen und Produktionsanlagen geht – und das in nahezu allen Wirtschaftsbereichen der Industrie.

ARCA Regler GmbH-Logo

ARCA Regler GmbH

47918 Tönisvorst (Nordrhein-Westfalen, Deutschland)

Aufgepasst! - Wer von den Besten lernen will, ist bei Arca genau richtig! - Bereits seit den Anfängen unserer Unternehmenstätigkeit bilden wir aus. In den letzten sechs Jahrzehnten haben über 200 Auszubildende bei Arca ihre Ausbildung erhalten, weit mehr als unser Eigenbedarf.

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Tim Peschken - Ausbildung ARCA Regler GmbH - Tönisvorst

Tim Peschken - Ausbildung ARCA Regler GmbH - Tönisvorst

Ich bin nun schon im 2. Lehrjahr bei der Arca und bin mir sicher, die richtige Wahl getroffen zu haben. - Die Hauptaufgabe eines Zerspanungsmechanikers besteht in der Bearbeitung von Metallteilen an Drehbänken unterschiedlichster Größe. Die Ausbildung hat eine Menge interessanter...

Noah - Ausbildung Wieland-Werke AG - Ulm

Noah - Ausbildung Wieland-Werke AG - Ulm

Ich will was aus meinen Stärken machen und war lange ziemlich unsicher, wo es beruflich hingehen soll. Einerseitsbin ich gern körperlich tätig, treibe viel Sport und helfe meinem Vater bei der Hausrenovierung. Andererseits will ich einen Beruf, der auch meinen Kopf fordert.

Yannick Becker - Ausbildung Raiffeisenbank Kirchweihtal eG - Pforzen

Yannick Becker - Ausbildung Raiffeisenbank Kirchweihtal eG - Pforzen

Durch meinen Schulabschluss bei einer Wirtschaftsschule wollte ich auch das gelernte Wissen nutzen und in einem kaufmännischen Beruf meine Ausbildung machen. Überzeugt hat mich am Beruf als Bankkaufmann, die Zusammenarbeit mit den Kunden, um diesen die beste Beratung zu geben.