Jana

Jana


Wie bist Du auf die Ausbildung bei Teckentrup aufmerksam geworden?

Das Unternehmen war mir bereits bekannt, da ich aus derselben Stadt stamme. Ansonsten habe ich das Unternehmen genauer kennengelernt über Berufemessen.

Warum hast Du Dich für die Ausbildung bei Teckentrup entschieden?

Ich fand die Unternehmensphilosophie sehr interessant, da wir die Charta der Vielfalt unterzeichnet haben. Außerdem haben mich die Produkte (wie die beschusshemmende Tür und die Haftraumtüren) sehr interessiert.

Wie sieht ein typischer Tag für Dich im Unternehmen aus? Welche Hauptaufgaben bearbeitest Du?

Aktuell bin ich in dem Team Kundenbetreuung eingesetzt. In diesem Team werde ich auch bis zu meinem Studienbeginn am 01.10.2018 bleiben. Dort erarbeite ich täglich Angebote und erfasse Aufträge für alle Produktgruppen. Außerdem betreuen wir den Live-Chat auf unserer Homepage und sind Ansprechpartner für die kleineren Kunden und Endkunden. Zudem haben wir Azubis regelmäßig die Pflicht die Post in unsere Werke in Verl zu bringen.

Was gefällt Dir an Deiner Ausbildung am besten?

An der Ausbildung gefällt mir am besten, dass wir ziemlich schnell eigenverantwortlich in den Abteilungen arbeiten können. Außerdem bekommen wir einen großen Einblick in das Unternehmen, da wir so gut wie in jeder Abteilung eingesetzt werden. Dies bringt die Vorteile, dass wir alles kennenlernen können und nicht nur Teilbereiche des Unternehmens. 

Was möchtest Du angehenden Azubis mit auf den Weg geben?

Teckentrup ist ein familiäres Unternehmen, in dem jeder jedem hilft und man immer Unterstützung erwarten kann. Insgesamt macht das Arbeiten hier einfach Spaß.

Allgemeine Organisation der Ausbildung (Ablauf, Ansprechpartner, Aufgaben)

Einarbeitung in die Aufgaben und Betreuung

Umsetzung des Ausbildungsrahmenplans

Arbeitsumfeld und Arbeitsatmosphäre

Entwicklungsmöglichkeiten im Ausbildungsbetrieb

Industriekaufmann / Industriekauffrau

Industriekaufmann / Industriekauffrau

Industriekaufleute unterstützen Unternehmensprozesse von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice. Die Einsatzgebiete sind vielfältig und können im Marketing, Vertrieb, in der Logistik, dem Personalmanagement oder Rechnungswesen liegen.

Teckentrup GmbH & Co. KG-Logo

Teckentrup GmbH & Co. KG

33415 Verl (Nordrhein-Westfalen, Deutschland)

Seit 1932 entwickeln und fertigen wir unsere Türen und Tore ausschließlich in Deutschland. Das sichert unsere hohen Qualitätsansprüche und macht uns zu einem der führenden Hersteller in Europa. Mehr als 850 engagierte und kompetente Mitarbeiter sind an unseren Standorten in Verl und...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Simon - Ausbildung Teckentrup GmbH & Co. KG - Verl

Simon - Ausbildung Teckentrup GmbH & Co. KG - Verl

"An meiner Ausbildung bei Teckentrup gefällt mir am besten, dass ich viele nette Kollegen kennengelernt habe, auf die ich bei Fragen zugehen kann, um eine Antwort zu erhalten und dass ich sofort ins Tagesgeschäft miteingebunden wurde. Außerdem sehe ich während meiner Ausbildung viele...

Carolin - Ausbildung Teckentrup GmbH & Co. KG - Verl

Carolin - Ausbildung Teckentrup GmbH & Co. KG - Verl

"Ich habe mich für Teckentrup entschieden, da das Unternehmen mir direkt einen sehr postiven Eindruck vermittelt hat. In meiner Ausbildung ist jeder Tag anders, jeden Tag entstehen neue Herausforderungen und Aufgaben. Sowohl innerhalb der Abteilungen, als auch unter uns Auszubildenden entsteht ein...

Julia - Ausbildung Teckentrup GmbH & Co. KG - Verl

Julia - Ausbildung Teckentrup GmbH & Co. KG - Verl

"Dadurch, dass man verschiedene Abteilungen besucht ist es sehr abwechslungsreich. Man sammelt viele Erfahrungen in verschiedenen Bereichen, lernt viele Menschen und verschiedene Arbeitsweisen kennen. Außerdem lernt man die kaufmännischen Abläufe und Zusammenhänge kennen." - Julia  -...