Jan


Warum hast du dich für deinen Ausbildungsberuf entschieden?

Mein Beruf ist vielseitig und abwechslungsreich.

Welche Aufgaben hast du nach deiner Ausbildung übernommen?

Bedienen von diversen Prüfgeräten und Temperöfen, Auf- und Abklemmen, Badanalysen.

Was gefällt dir besonders an deinem Betrieb?

Am besten gefällt mir die abwechslungsreiche Arbeit.

Wie hast du deine Prüfungen erlebt und hat dich dein Ausbildungsbetrieb bei der Vorbereitung unterstützt?

Ja ich wurde unterstützt und hatte immer die Gelegenheit im Betrieb zu lernen.

Wie lange dauerte deine Ausbildung?


3,5 Jahre.

Wie sieht deine berufliche Zukunft aus?

Aktuell im Team auf Schichtarbeit in der Produktion. Wir beschichten Kundenteile entsprechend der Bestellung in bester Qualität.

Welche Tipps würdest du neuen Azubis in deinem Ausbildungsberuf mit auf dem Weg geben?

Den Umgang mit Chemikalien niemals vernachlässigen und die Kundenteile sorgfältig behandeln.
Aalberts Surface Treatment - Logo

Aalberts Surface Treatment GmbH

50171 Kerpen (Nordrhein-Westfalen, Deutschland)

Seit 2019 ist Aalberts surface treatment ein Zusammenschluss der AHC- und ImpreglonGruppe als Business-Einheit des globalen Technologie-Unternehmens Aalberts. Rund 3.000 Mitarbeiter erwirtschaften an über 50 Standorten mehr als 300 Millionen Euro Umsatz im Jahr.

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Philipp Zischeck - Schädlingsbekämpfer bei Rentokil Initial

Warum hast Du Dich für den Beruf des Schädlingsbekämpfers entschieden? Ich war schon immer Fan von außergewöhnlichen Dingen und da kam das Jobangebot als Schädlingsbekämpfer genau richtig. Man erlebt jeden Tag neue Dinge und darf Menschen in Not helfen -...

Nach oben