Bachelor of Arts BWL

Florian Höring


Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?
Hauptsächlich unterstütze ich meinen jeweiligen Lerncoach in seinen beratenden Tätigkeiten. Eine gute Mischung aus administrativen Tätigkeiten und Kundengesprächen, die in vielen Bereichen sehr schnell selber geführt werden dürfen. Hierdurch lernt man den jeweiligen Bereich schnell kennen und wird gut auf die Zeit nach der Ausbildung vorbereitet.

Was ist das Besondere an deinem Betrieb?
In der HypoVereinsbank hat man als Auszubildende/-r die Möglichkeit nahezu alle Bereiche des Bankwesens kennenzulernen. Dies ist sehr abwechslungsreich, da man ständig neues dazu lernen kann. Zeigt man hier Motivation und Ehrgeiz, wird man mit der Übertragung von viel Verantwortung und Vertrauen belohnt.

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?
Mein Interesse für Zahlen und Mathematik zeichnete sich schon in der Schule ab. Auch hab ich immer gerne Menschen um mich, unterhalte mich gerne und tausche Meinungen aus. Diese beiden Dinge wollte ich in meinen späteren Beruf kombinieren und habe es geschafft! In meinem Beruf findet man sowohl Anwendung für sein mathematisches Verständnis in komplexeren Sachverhalten, lernt aber sogleich ständig Menschen kennen und führt viele Interessante Gespräche.

Welche Aufgaben gefallen dir besonders?
Sowohl analytische Aufgaben im Anlage und Kreditbereich, als auch Kundengespräche mit Geschäfts- und Firmenkunden. Diese Kundengespräche sind meist gefüllt mit langjährigen wirtschaftlichen Erfahrungen und können den eigenen Horizont immer erweitern.

Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?
Die Ausbildung mit Studium dauert 3 Jahre. Da ich Dual Studierender bin, ist keine Verkürzung möglich.

Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?
Voraussetzungen für das Duale System:
Schulisch: gutes bis sehr gutes Abitur
Persönliche Eigenschaften: Ehrgeiz, Motivation, Organisationsvermögen, Kommunikationsfähigkeit

Wie ist der Unterricht an der Berufsschule organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?
Der Unterricht bzw. die Semester an der BA Kiel finden in unregelmäßigen Abständen über einen Zeitraum von jeweils zehn Wochen statt. Wobei in den ersten neun Wochen die Vorlesungen stattfinden und in der zehnten Woche die Klausuren geschrieben werden.
Für die Bank sind Investition, Finanzierung und die Bankmanagement- Module besonders hilfreich. Sehr interessant sind aber auch die Schwerpunkte Marketing, Wirtschaftsrecht und Unternehmensführung; sodass man aus jedem „Fach“ etwas in seinem Berufsalltag anwenden kann.

Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?
Die Perspektiven und Möglichkeiten nach der Ausbildung sind sehr breit gefächert. Mit einer guten abgeschlossenen Ausbildung und einem guten Studium stehen einem nahezu alle Bereiche der Bank offen. Viele Bereiche im Privat- und Vermögenskundenbereich sind über einen Direkteinstieg als Kundenberater nach der Ausbildung/Dualen Studium zu erreichen. Aber auch Positionen im Geschäftskundenbereich oder im Firmenkunden- und Investmentbankingsegment lassen sich über Traineeprogramme anstreben.

Infos zum Beruf


Bachelor of Arts Betriebswirtschaftslehre (m/w/d)
Deutschland
Duales Studium (Praxisintegriert)
Analyse, Gestaltung, Führung der wirtschaftlichen Entwicklung eines Unternehmens. Aufgaben in den Bereichen Marketing, Controlling, Steuerwesen, Bankwesen, Materialwesen und Operations Research.

Infos zum Unternehmen


Logo HypoVereinsbank - Unicredit Bank
HypoVereinsbank - Unicredit Bank AG - München

Die HypoVereinsbank ist Teil der UniCredit, einer erfolgreichen paneuropäischen Geschäftsbank mit einem voll


Techniker Krankenkasse