Dominik Geller

Dominik Geller


Wie sind Sie auf den Beruf aufmerksam geworden?

Während meiner Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration nach meinem Abitur habe ich festgestellt, dass meine Stärken eher in den kaufmännischen Fähigkeiten liegen. Daher habe ich die technische Ausbildung abgebrochen und den Berufseinstieg im Versicherungswesen gesucht. Somit habe ich mich für den Beruf als Kaufmann für Versicherungen und Finanzen beworben.

Welche Aufgaben sind besonders typisch?

Bislang war ich in der Abteilung Wohngebäude tätig. Die Aufgaben dort fingen bei der Erstellung von Sicherungsscheinen an und gingen bis zur Bearbeitung von Kündigungen und Neuanträgen. Da ich zurzeit jedoch im Schulblock bin, heißt es wieder Hausaufgaben machen und für Klausuren lernen.

In welchem Bereich möchten Sie nach der Ausbildung anfangen?

In welchem Bereich ich nach meiner abgeschlossenen Ausbildung anfangen möchte, weiß ich jetzt noch nicht ganz genau, da ich bislang erst in einer Abteilung praktische Erfahrung sammeln konnte. Ich möchte gerne noch andere Abteilungen kennen lernen bevor ich mich auf einen Bereich bzw. Tätigkeit fokussiere.

Wie behandelt man Sie als Azubi? Fühlen Sie sich ausreichend betreut?

Ich war über die Behandlung der Azubis sehr überrascht, da wir hier bei der Gothaer überall sehr herzlich willkommen sind. In den Abteilungen bekommen die Azubis immer einen Ausbilder zugeteilt, der einen einarbeitet. Bei Fragen jeglicher Art steht uns der Ausbilder immer mit bestem Rat und Tat beiseite und versucht uns, die Arbeit nicht nur beizubringen, sondern auch zu erklären. Darüber hinaus kann man bei weiteren Fragen zur Ausbildung jederzeit zur Ausbildungsleiterin gehen, die sich für jeden einzelnen Zeit nimmt und immer hilfreiche Tipps gibt. Kurzum, als Azubi wird man hier rundum versorgt und das, in einem sehr angenehmen Ambiente.

Was hat Sie am meisten bei der Gothaer überrascht?

Am meisten überrascht hat mich, dass man mir eine zweite Chance gegeben hat. Wie oben schon angesprochen, habe ich bereits eine Ausbildung abgebrochen. Für die Gothaer stellte der Ausbildungsabbruch kein Problem dar und mir wurde sogar die Chance gegeben, dass ich noch im Januar diesen Jahres die Ausbildung als Kaufmann für Versicherungen und Finanzen anfangen konnte. Vier Monate nach dem eigentlichen Start! Obwohl wir, mein Azubikollege und ich, verspätet das Ausbildungsprogramm begonnen haben, sind wir sofort herzlich aufgenommen worden, nicht nur bei den anderen Azubis, sondern auch bei den Mitarbeitern und Vorgesetzten in der Abteilung.

Wie ist die Verpflegung bei der Gothaer?

Die Verpflegung bei der Gothaer ist dank zweier Betriebsrestaurants und einer Cafeteria sehr gut. In der Cafeteria kann man morgens frisch belegte Brötchen, Kaffee oder Kakao für wenig Geld kaufen oder mittags auch etwas Süßes. In den Kantinen gibt es täglich eine sehr große Auswahl an wechselnden Gerichten. Von der Asia-Woche bis zur Currywurst ist für jeden etwas dabei. Und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Für welchen Bewerber ist die Gothaer interessant?

Meiner Meinung nach, ist die Gothaer für Bewerber interessant, die motiviert bei der Arbeit sind, gerne in einem Team arbeiten und Spaß an Umgang mit netten Menschen haben. Denn hier bei der Gothaer geht man nicht nur freundlich miteinander um, sondern lernt nette Leute kennen, die Spaß an der Arbeit haben und dies auch ausstrahlen.

Wie kann sich der Bewerber am besten vorbereiten?

Ich weiß noch ganz genau, wie aufgeregt ich vor dem Bewerbungsgespräch bei der Gothaer war. Die Aufregung verflog aber wieder ziemlich schnell, denn es war ein sehr lockeres Gespräch. Am besten vorbereiten kann man sich, wenn man sich über die Gothaer gut informiert und weiß, was einem in dem Beruf erwartet und warum man genau diesen ausüben möchte. Das wichtigste ist jedoch, locker und entspannt zu sein. Hier beißt keiner einem den Kopf ab.

Kaufmann für Versicherungen und Finanzen (m/w/d)

Kaufmann für Versicherungen und Finanzen (m/w/d)

Kaufleute für Versicherungen und Finanzen beraten und betreuen Kunden und Unternehmen rund um das Thema Immobilienfinanzierung, Geldanlagen, Altersvorsorge und Versicherungen, wie zum Beispiel Lebens- oder Unfallversicherung.

logo

Gothaer Finanzholding AG

50969 Köln (Nordrhein-Westfalen, Deutschland)

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Jessica Winterkorn - Ausbildung TARGOBANK AG - Düsseldorf

Jessica Winterkorn - Ausbildung TARGOBANK AG - Düsseldorf

Wie bist du darauf gekommen eine Ausbildung bei der TARGOBANK zu beginnen und was hat dich besonders überzeugt? Nach meinem Abitur, einem Minijob und zwei Praktika war mir klar - ich möchte gerne in einem Büro mit einem Team arbeiten und zugleich mit Kunden Kontakt haben.

Sina Hoelscher - Duales Studium TARGOBANK AG - Düsseldorf

Sina Hoelscher - Duales Studium TARGOBANK AG - Düsseldorf

Wie bist du darauf gekommen, ein duales Studium bei der TARGOBANK zu beginnen und was hat dich besonders überzeugt? Damals, kurz vor dem Abitur, gingen die Bewerbungen los. In meiner damaligen Stufe wussten schon viele genau, was sie später einmal erlernen wollen.