Daniel

Daniel


Wieland ist für mich
Zukunft - Sicherheit - attraktiver Arbeitgeber

Darum habe ich mich für eine Ausbildung bei Wieland entschieden
Wieland hat bei mir in der Umgebung einen sehr guten Ruf als Arbeitgeber und Ausbilder. Außerdem war mir eine ganzheitliche Ausbildung wichtig. Man lernt hier nicht nur einen Beruf, sondern entwickelt auch seine soziale Kompetenz weiter.

Mein Einstieg bei Wieland war

Vor meiner Ausbildung habe ich mit einem Praktikum bei Wieland reingeschnuppert. Trotzdem gab es am Anfang viel Neues. Schon in der ersten Woche habe ich einiges über Abläufe und Arbeitsweisen bei Wieland gelernt. Vom gewohnten Schulalltag musste ich mich erstmal auf den Tagesablauf in der Ausbildung umstellen. Meine Mit-Azubis und ich haben uns von Anfang an gut verstanden. Viele kannte ich aus der Schule und dem Freundeskreis.

Das war mein bisheriges Highlight
Das Outdoor Seminar. Wir waren zwei Wochen im Bayerischen Wald beim Wandern und hatten immer wieder Übungen zu Teamwork und Organisation. Das fand ich sehr gut und spannend. Insgesamt waren wir eine super Truppe und hatten richtig viel Spaß.


Mein Tipp an zukünftige Azubis bei Wieland 

Locker sein und immer freundlich auf die Menschen zugehen. Bereitet euch gut auf eure Aufgaben vor, damit ihr selbstbewusst auftretet. Und lasst euch nicht einschüchtern, falls ihr doch mal einen Fehler macht.

Diese Abteilung hat mir besonders gut gefallen
Die Instandhaltung im Walzwerk. Hier hatte ich sehr interessante Aufgaben, wie zum Beispiel der Wechsel einer Pumpe einer großen Beizanlage. Außerdem waren die Kollegen sehr nett. Aber das sind sie überall bei Wieland.

Das macht eine Ausbildung bei Wieland besonders
Man lernt einfach viel über den Beruf hinaus. Zum Beispiel mit unterschiedlichen Seminare zu Teamwork, Kommunikation oder LEAN-Management. Es geht also nicht nur um Drehen, Feilen und Schweißen, sondern darum Dinge zu lernen, die einen im späteren Berufsleben im Umgang mit Kollegen und Arbeit weiter bringen.

Industriemechaniker (m/w/d)

Industriemechaniker sind die Experten, wenn es um den Bau, die Instandhaltung, Reparatur und die Bedienung von Maschinen und Produktionsanlagen geht – und das in nahezu allen Wirtschaftsbereichen der Industrie.

Wieland-Werke AG-Logo

Wieland-Werke AG

89079 Ulm (Baden-Württemberg, Deutschland)

Begeistert durchstarten. - Und beste Aussichten für die Zukunft haben. - - Smartphone, Auto, Notebook. Kupfer ist überall. Und deshalb sind auch wir überall. Wir, das sind 6.700 Kollegen der Wieland-Gruppe an mehr als 40 Standorten weltweit. Seit über 190 Jahren gestalten wir die Zukunft mit...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Leon - Ausbildung GOLDBECK GmbH - Bielefeld

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich? - Ich durchlaufe verschiedene Abteilungen während meiner Ausbildung. Meistens bin ich etwa sechs bis acht Wochen in einem Bereich eingesetzt. Daher sind meine Aufgaben sehr vielfältig. Vom Schweißen und Schneiden über Bohren, Sägen und Schleifen...

Nach oben