Claudia

Claudia


Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?
Meine Aufgaben sind während der Ausbildung unterschiedlich. Hauptsächlich verbringe ich die Zeit mit den Kunden am Schalter und bin bei Beratungsgesprächen dabei. Während der Arbeit unterstütze ich meine Kollegen und ich lerne jeden Tag sehr Wichtiges dazu.

Was ist das Besondere an deinem Betrieb?
Wir bei der Kreissparkasse haben eine sehr gute Kundenbindung und einen großen Zusammenhalt im Team.

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?
Die Ausbildung zur Bankkauffrau bietet seine sehr gute Grundlage für die Zukunft. Sie ist abwechslungsreich und es macht vor allem sehr viel Spaß.

Welche Aufgaben gefallen dir besonders?
Mir gefällt besonders die Arbeit am Schalter, ich lerne sehr viel und man baut eine sehr schöne Kundenbindung auf.

Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?
Die Ausbildung bei der Kreissparkasse dauert für Abiturienten 2 Jahre. Bei der Mittleren Reife dauert sie 2,5 Jahre. Eine Verkürzung ist möglich, hängt aber von den Berufsschulnoten ab.

Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?
Man sollte sehr viel Eigeninteresse zeigen und gerne mit Menschen umgehen.

Wie ist der Unterricht beim Bildungspartner (Berufsschule, Hochschule)
organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?
In der Berufsschule hat man Blockunterricht, d.h. immer drei bis vier Wochen am Stück. Die Berufsschule ist in München, Riem oder in Starnberg, je nach Wohnort.

Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?
Da wir ein großes Haus sind, gibt es viele Möglichkeiten sich zu entwickeln. Es tut sich immer was. :-) In Gesprächen wird die gemeinsame Zukunft besprochen. Ich will nach der Ausbildung weiter bei der Kreissparkasse bleiben. In welchem Bereich weiß ich noch nicht. :-)

Allgemeine Organisation der Ausbildung (Ablauf, Ansprechpartner, Aufgaben)

Einarbeitung in die Aufgaben und Betreuung

Umsetzung des Ausbildungsrahmenplans

Arbeitsumfeld und Arbeitsatmosphäre

Entwicklungsmöglichkeiten im Ausbildungsbetrieb

Mir gefällt besonders

  1. Die Arbeit am Schalter
  2. Kundenbindung
  3. Aufbau von Wissen
Bankkaufmann (m/w/d)

Bankkaufmann (m/w/d)

Bankkaufleute sind dafür zuständig Kunden zu gewinnen, zu beraten und zu betreuen sowie Bankdienstleistungen bedarfsgerecht anzubieten.

Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg-Logo

Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg

80336 München (Bayern, Deutschland)

Wusstest du, dass mindestens jeder zweite Deutsche ein Konto bei der Sparkasse hat? - - Die über 400 Sparkassen sind zusammen der größte gewerbliche Arbeitgeber und Ausbilder in Deutschland. Ob Privat- und Firmenkundengeschäft oder Immobilien – bei deiner Sparkasse lernst du die...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Adeela Kahn - Ausbildung Sparkasse Herford - Herford

Adeela Kahn - Ausbildung Sparkasse Herford - Herford

Hier bist du richtig. Startschuss für Ihre Karriere: eine Ausbildung bei der Sparkasse Herford Adeela Kahn ist seit 2019 Auszubildende bei der Sparkasse Herford Eine Entscheidung, die sie nie bereut hat. „Hier bin ich richtig“ – das hat sie sofort gespürt.