Ausbildung als Bankkauffrau in Berlin


Cindy Burde - Ausbildung TARGOBANK - Berlin
Cindy Burde

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?  
Ich übernehme die Aufgaben die jeder andere Mitarbeiter auch hat. Ich bin ein Teil des Teams und unterstütze jeden Mitarbeiter. Zu meinen alltäglichen Aufgaben gehört es Kunden, in allen Lebenssituationen, zu betreuen. Ob es nun kleinere Anfragen zum Thema Zahlungsverkehr sind oder auch Anfragen zu einem Kredit, mit dem sich die Kunden einen Wunsch erfüllen wollen.

Was ist das Besondere an deinem Betrieb?  
Das herzliche Miteinander - Ich bin sehr froh, dass ich so tolle Kollegen habe, die mir immer Rat geben, wenn ich ihn brauche und mich bei meinen Aufgaben unterstützen.

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?  
Ich hab mich für die Ausbildung zur Bankkauffrau entschieden, weil mir der Kontakt mit Kunden sehr viel Spaß macht und ich Wirtschaft -vor allem die Bankwirtschaft- äußerst interessant finde.

Welche Aufgaben gefallen dir besonders?  
Die Kundengespräche – auf jeden Kunden muss man sich neu einstellen, um für die Kunden die individuelle Lösung zu finden. Es ist auch interessant zu erfahren was der Kunde für Wünsche hat und was er vielleicht schon erlebt hat. In den Gesprächen findet oft ein reger Austausch statt.

Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?  
Meine Ausbildung ist auf 2,5 Jahre ausgerichtet. Wenn man ein Berufsschulschnitt unter 2,4 hat und dazu noch sehr gut in der Filiale ist, das bedeutet Kundengespräche,  dann kann man auf 2 Jahre verkürzen.

Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?  
Für den Beruf ist es wichtig Spaß daran zu haben bedarfsgerecht zu beraten und das mit einem freundlichen, selbstbewussten und professionellen Auftreten zu untermalen. Wünschenswert ist ein Abitur, aber man kann sich auch mit der mittleren Schulreife qualifizieren.

Wie ist der Unterricht beim Bildungspartner (Berufsschule, FH, BA, ...) organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?  
Die Ausbildung ist in Blöcke unterteilt, das bedeutet, dass man in einem 2-Wochen-Rhythmus abwechselnd Schule und Betrieb hat. Des Öfteren ist man auch auf Seminaren, wo man das gelernte vertiefen kann und auch Unterstützung erhält, bei Sachen die man noch nicht perfekt beherrscht.

Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?  
Nach der Ausbildung ist die Chance groß, dass die Targobank die Azubis übernimmt, denn durch das Wachstum der Bank werden viele gute Berater benötigt. Natürlich muss man sich auch anstrengen und zeigen, dass man ein guter Berater sein kann. Des Weiteren ist die Targobank stark in der Weiterentwicklung Ihrer Mitarbeiter. Man wird mit Weiterbildungen, dualen Studiengängen gefördert und kann so ganz schnell sein gesetztes Berufs-Ziel erreichen.

Freie Ausbildungsplätze als Bankkauffrau/mann in Berlin und Umgebung findest du in unsere Suchmaschine.

Infos zum Beruf


Bankkaufmann (m/w/d)
Deutschland Österreich Italien
Duale Ausbildung
Bankkaufleute sind dafür zuständig Kunden zu akquirieren, zu beraten und zu betreuen sowie Bankleistungen zu verkaufen.

Infos zum Unternehmen



Techniker Krankenkasse