Flug- und Fahrzeuginformatik B. Sc. (duale Form) (m/w/d)

Technische Hochschule Ingolstadt

85049 Ingolstadt
ab sofort
Duales Studium

Flug- und Fahrzeuginformatik B. Sc.

Moderne Flugzeuge und Fahrzeuge funktionieren nur noch mit Software.

Ohne Software sind neue Entwicklungen, wie Elektromobilität, autonomes Fahren, Lufttaxis oder ein Lieferservice mit Drohnen nicht denkbar.

Der Studiengang Flug- und Fahrzeuginformatik bringt die Informatik und die Anforderungen von Flugzeugen und Fahrzeugen zusammen.
Der Fokus des Studiengangs liegt auf der Entwicklung von Funktionen und der Umsetzung neuer Geschäftsmodelle rund um das Flugzeug und Fahrzeug.
Die Funktionen und die Vernetzung werden gleichzeitig immer komplexer. Deshalb vermittelt der Studiengang auch Techniken zum Entwurf und zur Beherrschung von Softwaresystemen in Flugzeugen und Fahrzeugen.

Die Inhalte des Studiums sind in den Beispielen, Fallstudien, Praktika und Projektarbeiten auf typische Anwendungen der automobil- oder flugzeugtechnischen Entwicklung und der Infrastruktur für digitale Produkte und Geschäftsmodelle im Flug- und Fahrzeugbereich ausgerichtet.

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Flug- und Fahrzeuginformatik vermittelt im ersten Studienabschnitt die zentralen Grundlagen der Informatik, wie z.B. Mathematik, Programmierung, Software Entwicklungsmethodik und Softwaredesign.
Parallel dazu lernen die Studierenden aber auch schon die technischen Systeme in Flugzeugen und Fahrzeugen und spezielle Kommunikationssysteme in Flugzeugen und Fahrzeugen kennen.

Auf diesen Grundlagen bauen die weiteren, vertiefenden Fächer des zweiten Studienabschnitts auf, in denen die Techniken zur Beherrschung der Software-Komplexität, als auch Themen rund um die Infrastruktur für digitale Produkte und Geschäftsmodelle, behandelt werden. Für vernetzte Flugzeuge und Fahrzeuge besonders relevant sind die Themen Betriebssicherheit und Cyber Security.

Zur Vertiefung können drei Wahlpflichtfächer aus einem breiten Angebot gewählt werden, die ständig aktualisiert werden und so auch aktuelle Themen aufgreifen.

Das Studium besteht aus Modulen, die jeweils ein oder mehrere Fächer beinhalten.
Für bestandene Prüfungen in den einzelnen Fächern erhalten die Studierenden Leistungspunkte.
Leistungspunkte, die während eines Auslandssemesters an einer Partnerhochschulen erworben werden, können angerechnet werden.

Duales Studium oder Studium mit vertiefter Praxis

Das duale Studium ermöglicht eine Kombination aus praktischen Ausbildungselementen in einem Unternehmen und theoretischer Ausbildung an der Hochschule. Dabei kann entweder das Verbundmodell (Studium & Berufsausbildung) oder der Studiengang mit vertiefter Praxis (Studium und intensive Praxisphasen) gewählt werden. Der Vorteil für Studierende liegt auf der Hand: Mit einer praxisnahen akademischen Ausbildung gestaltet sich der Übergang von Studium in den Beruf meist fließend. Darüber hinaus wird der Studierende vom jeweiligen Unternehmen in der Regel finanziell vergütet und im besten Fall nach Studienabschluss übernommen.

Vorteile des dualen Studiums im Allgemeinen

  • Intensiver Praxisbezug / Berufserfahrung: Sie lernen Ihr Unternehmen umfassend kennen und werden optimal eingebunden in die betrieblichen Strukturen, Arbeitsweisen und Projektabläufe
  • Erwerb wichtiger Schlüsselqualifikationen: Durch die Verbindung von wissenschaftlicher Lehre und beruflicher Praxiserfahrung können Sie sich ein hohes Maß an Fach- und Sozialkompetenz aneignen
  • Theorie-Praxis-Transfer: Sie können Ihr theoretisches Wissen direkt in der Praxis anwenden und profitieren dadurch von einem höheren Lerneffekt
  • Finanzielle Unterstützung: Sie genießen finanzielle Sicherheit durch kontinuierliche Vergütung und ersparen sich fachfremde Nebenjobs während des Studiums
  • Speziell beim Verbundstudium: Erwerb von zwei Bildungsabschlüssen (Hochschulstudium + Berufsausbildung) und insgesamt kürzere Gesamtausbildungszeit (Zeitersparnis von bis zu drei Jahren möglich!)
  • Aufbau eines beruflichen Kontaktnetzes: Bereits während des Studiums knüpfen Sie ein wertvolles Netzwerk aus beruflichen Kontakten
  • Hervorragende Karrierechancen und Entwicklungsperspektiven: Rund 80% der dual Studierenden werden im Anschluss vom Unternehmen übernommen
Stellendetails:
  • Beruf: Flug- und Fahrzeuginformatik B. Sc. (duale Form) (m/w/d) Flug- und Fahrzeuginformatik B. Sc. (duale Form) (m/w/d)
  • Bewerbungsfrist: offen
  • Mindestabschluss: Fachhochschulreife
    oder allgemeine Hochschulreife
  • Freie Ausbildungsplätze: Freie Plätze vorhanden
  • Dauer: 3,5 Jahre
  • Referenz-Nr: AUBI-272009 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
85049 Ingolstadt
Universitäten, Schulen und Hochschulen 111 Angebote am Standort

Allgemeine Studienberatung

+ 49 (0) 841 9348-1210
E-Mail anzeigen