Informatik B. Sc. (duale Form) (m/w/d)

Technische Hochschule Ingolstadt

85049 Ingolstadt
ab sofort
Kooperatives Studium

Informatik B. Sc. (duale Form) (m/w/d)

Wie geht's weiter nach dem Abi? Studium oder Ausbildung, Ausland oder doch erstmal ein Praktikum? Nach der Schule stellt sich für viele Absolventen die Frage, wie es weitergehen soll. Bei einem dualen Studium werden Studium und Berufserfahrung miteinander kombiniert. Für das duale Bachelorstudium gibt es an der THI zwei verschiedene Modelle, das "Verbundstudium" und das "Studium mit vertiefter Praxis". Nach erfolgreichem Bachelorabschluss haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit ein duales Masterstudium an der THI zu absolvieren.

Verbundstudium

Im Verbundstudium wird parallel zum Studium eine Berufsausbildung absolviert. Sie schreiben dieselben Prüfungen, als ob Sie die Ausbildung und das Studium nacheinander machen würden. Für letzteren Weg würden Sie jedoch sechseinhalb bis sieben Jahre benötigen, während Sie Ihr Verbundstudium in vier bis viereinhalb Jahren abschließen können. Sie haben also eine Zeitersparnis von bis zu drei Jahren.

Während der Berufsausbildung erhalten Sie von Ihrem Unternehmen ein Gehalt, das sich am dort üblichen Gehalt für Auszubildende orientiert. Haben Sie Ihre Berufsausbildung abgeschlossen, vereinbaren Sie mit dem Unternehmen das weitere Gehalt, welches je nach Branche und Unternehmen unterschiedlich hoch ausfallen kann.

Zeitlicher Ablauf des Verbundstudiums:

  • Das Verbundstudium beginnt mit einer Praxisphase von bis zu 13 Monaten, in der Sie einen Großteil Ihrer Berufsausbildung absolvieren und verschiedene Abteilungen im Unternehmen durchlaufen. Sie können zusammen mit den regulären Auszubildenden die Berufsschule besuchen, müssen aber nicht. Mit (Fach-) Abitur sind Sie berufschulberechtigt, aber nicht verpflichtet. Sie können sich auch eigenständig auf Ihre Berufsabschlussprüfung vorbereiten – viele Unternehmen bieten eigene Vorbereitungskurse an oder stellen Lehrbücher zur Verfügung.
  • Nach dem ersten Jahr im Unternehmen startet das Studium an der THI. Ab diesem Zeitpunkt wechseln sich Hochschul- und Praxisphasen ab, wobei die Praxisphasen hauptsächlich in den Semesterferien absolviert werden. An der Hochschule erfolgt keine Trennung von den regulär Studierenden, es gibt keine extra „Klassen“ für dual Studierende, alle Teilnehmer eines Studiengangs besuchen die gleichen Vorlesungen.
  • Die Kammerprüfung / Abschlussprüfung (z. B. IHK oder HWK) schreiben Sie in der Regel nach dem Praxissemester, im dritten Jahr Ihres Verbundstudiums. Der Zeitpunkt der Berufsabschlussprüfung kann je nach Ausbildungsberuf variieren. Erkundigen Sie sich dazu im Unternehmen oder bei der zuständigen Ausbildungskammer.
  • Nach bestandener Berufsabschlussprüfung durchlaufen Sie in den vorlesungsfreien Zeiten weitere Praxiseinheiten im Unternehmen.
  • Das Verbundstudium endet nach etwa viereinhalb Jahren mit der Bachelorarbeit im Unternehmen.

Vorteile des dualen Studiums

  • Intensiver Praxisbezug / Berufserfahrung: Sie lernen Ihr Unternehmen umfassend kennen und werden optimal eingebunden in die betrieblichen Strukturen, Arbeitsweisen und Projektabläufe
  • Erwerb wichtiger Schlüsselqualifikationen: Durch die Verbindung von wissenschaftlicher Lehre und beruflicher Praxiserfahrung können Sie sich ein hohes Maß an Fach- und Sozialkompetenz aneignen
  • Theorie-Praxis-Transfer: Sie können Ihr theoretisches Wissen direkt in der Praxis anwenden und profitieren dadurch von einem höheren Lerneffekt
  • Finanzielle Unterstützung: Sie genießen finanzielle Sicherheit durch kontinuierliche Vergütung und ersparen sich fachfremde Nebenjobs während des Studiums
  • Speziell beim Verbundstudium: Erwerb von zwei Bildungsabschlüssen (Hochschulstudium + Berufsausbildung) und insgesamt kürzere Gesamtausbildungszeit (Zeitersparnis von bis zu drei Jahren möglich!)
  • Aufbau eines beruflichen Kontaktnetzes: Bereits während des Studiums knüpfen Sie ein wertvolles Netzwerk aus beruflichen Kontakten
  • Hervorragende Karrierechancen und Entwicklungsperspektiven: Rund 80% der dual Studierenden werden im Anschluss vom Unternehmen übernommen
Stellendetails:
  • Beruf: Informatik B. Sc. (duale Form) (m/w/d) Informatik B. Sc. (duale Form) (m/w/d)
  • Zusätzlicher Beruf: Informatiker / Informatikerin (schul.) Informatiker / Informatikerin (schul.)
  • Bewerbungsfrist: offen
  • Mindestabschluss: Fachhochschulreife
    oder allgemeine Hochschulreife
  • Freie Ausbildungsplätze: Freie Plätze vorhanden
  • Dauer: 3,8 Jahre
  • Referenz-Nr: AUBI-272010 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
85049 Ingolstadt
Universitäten, Schulen und Hochschulen 97 Angebote am Standort

Allgemeine Studienberatung

+ 49 (0) 841 9348-1210
E-Mail anzeigen