Logo - SRH Fachschulen GmbH
SRH Fachschulen GmbH SRH Fachschulen GmbH

Bachelor of Science in Logopädie (m/w/d)

40210 Düsseldorf
01.08.2020
Duales Studium (Praxisintegriert)
Abschluss
Bachelor of Science
Dauer
3,5 Jahre
Beginn
Heidelberg, Karlsruhe, Stuttgart und Bonn: 01. Oktober; Düsseldorf: 01. August, 15. Januar
Modell
Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen

Für den in Kooperation mit der SRH Hochschule für Gesundheit angebotenen Studiengang
sollten Sie neben den Voraussetzungen für die logopädische Fachschulausbildung über einen
der folgenden Schulabschlüsse verfügen:

  • die allgemeine Hochschulreife oder
  • eine Fachhochschulreife, die bundesweit anerkannt ist (bitte beachten Sie,
    dass z. B. bei einem Abschluss des BK I und II in Baden-Württemberg
    ein einschlägiges sechsmonatiges Praktikum erforderlich sein kann,
    um eine bundesweite Anerkennung zu erreichen) oder
  • eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung bzw. einen Hochschulzugang
    für qualifizierte Berufstätige gem. § 70 ThürHG
Sprachen
Deutsch
Ort
Abschlüsse
  • Nach dem 6. Semester: Staatlich anerkannte Logopädin oder staatlich anerkannter Logopäde
  • Nach dem 7. Semester: Bachelor of Science Logopädie

Inhalte, Ziele und Ablauf

In Ihrem Logopädie-Studium erlernen Sie medizinische, sprach-, verhaltens- und sozialwissenschaftliche Grundlagen. Darüber hinaus schulen wir Ihre theoretischen sowie praktischen Fach- und Handlungskompetenzen auf dem logopädischem/sprachtherapeutischem Gebiet der Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck-, Kommunikations- und Hörstörungen.

Einen fachspezifischen Schwerpunkt bildet der Bereich Störungen des Erwerbs der Laut- und Schriftsprache einschließlich der Störungen des Redeflusses. Sie werden sich kritisch mit der Entwicklung, Durchführung und Evaluation von Sprachförderprogrammen für spät sprechende Kinder, sogenannte Late Talker, auseinander setzen. Ein weiterer fachspezifischer Schwerpunkt befasst sich mit den neurogen bedingten Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen.

Die Auseinandersetzung mit fachübergreifenden bzw. interdisziplinären Erkenntnissen der Neurowissenschaften erweitert nicht nur Ihr Fachwissen, sondern ermöglicht auch einen Wissenstransfer und die selbstständige sowie aktive Entwicklung neuer therapeutischer Interventionen. Sie hilft Ihnen, neue Erkenntnisse zu bewerten, umzusetzen und dadurch später im Beruf fachlich auf dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Entwicklung zu bleiben.

Aktuelle Veränderungen im Gesundheitssystem erfordern eine berufsfeldbezogene Managementkompetenz, um die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Gesundheitsmarkt zu erhöhen. Daher werden Ihnen neben medizinrechtlichen Grundlagen und betriebswirtschaftlichen Basiskenntnissen auch erweiterte Kenntnisse über Gesundheits- und Sozialsysteme sowie Kompetenzen im Projektmanagement, der Moderation und Präsentation vermittelt.

Karriere, Perspektiven

Ihre Aufgabe als Logopädin oder Logopäde ist es, durch eine gezielte Behandlung die Kommunikationsfähigkeit von Patienten aller Altersstufen aufzubauen, zu verbessern oder wiederherzustellen. Dazu gehören neben präventiven Maßnahmen die logopädische Diagnostik, Therapie und Beratung bei Patienten mit Störungen der Sprache, der Stimme, des Redeflusses, der Artikulation, des Schluckens sowie des Gehörs. Typische Störungen, die von Logopäden behandelt werden sind auszugsweise Sprachstörungen bei Kindern, Stottern, Sprachverlust nach einem Schlaganfall oder das Auftreten von Heiserkeit sowie einer überlasteten Stimme. Eine Überlastung tritt häufig bei Sängern, Schauspielern, Moderatoren, Lehrern und Menschen auf, die ihre Stimme im Beruf stark beanspruchen.

Als Absolventin oder Absolvent einer Logopädie-Ausbildung oder eines Logopädie-Studiums arbeiten Sie eigenverantwortlich. Auf Basis einer ärztlichen Verordnung setzen Sie therapeutische Maßnahmen zur Behandlung ein. Zusätzlich tauschen Sie sich je nach Krankheitsbild mit anderen medizinischen Fachbereichen aus. In interdisziplinären Projekten mit unseren Fachschulen für Ergotherapie und Physiotherapie lernen Sie schon während Ihrer Ausbildung, ganzheitliche Therapiekonzepte zu entwickeln.

Tätigkeitsfelder
Als angestellte Logopädin bzw. Logopäde arbeiten Sie in Kliniken, Rehabilitationszentren, ärztlichen und logopädischen Praxen sowie in Sondereinrichtungen für hör- und sprachbehinderte Kinder und Erwachsene. Als selbständige Logopädin bzw. Logopäde sind Sie in einer eigenen Praxis oder in Gemeinschaftspraxen tätig. Mit einem Bachelor- oder Masterabschluss eröffnen sich Tätigkeitsfelder in Leitung und Lehre, Wissenschaft und Forschung.


Bewerbung

Bewerbungsfrist
Bei uns gibt es keine Fristen. Sie können sich ganzjährig bei uns bewerben.

Onlinebewerbung
Sie bewerben sich bequem mit unserem Onlineformular.

Bitte achten Sie darauf, dass die Dateien insgesamt die Größe von 5 MB nicht überschreiten. Gerne können Sie uns bei größeren Datenmengen auch mehrere E-Mails zusenden.

Stellendetails:
  • Beruf: Bachelor of Science in Logopädie (m/w/d) Bachelor of Science in Logopädie (m/w/d)
  • Bewerbungsfrist: offen
  • Mindestabschluss: Fachhochschulreife Fachabitur, Abitur (Fachabitur, Abitur)
  • Freie Ausbildungsplätze: Freie Plätze vorhanden
  • Dauer: 3 Jahre
  • Referenz-Nr: AUBI-177811 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • letztes Schulzeugnis
  • Praktikumsnachweise
  • aktuelles Foto

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AUBI-plus!

Bewerbungsmöglichkeiten:
  • Video
  • Online-Formular
  • Postbewerbung

SRH Fachschulen GmbH

40210 Düsseldorf
Gesundheit, Fitness und Körperpflege 4 Stellen am Standort

Herr Christian Uekötter

Fachgebietsleiter & Schulleiter Logopädie
0211 280739-20
E-Mail anzeigen

Ann-Katrin Klusik - Duales Studium SRH Fachschulen GmbH - Heidelberg

Im Absolventeninterview stellen wir ehemalige Fachschüler und Fachschülerinnen der SRH Fachschulen vor. Wie es nach der Ausbildung weitergehen kann, zeigt Ann-Katrin Klusik.

Nach oben