SRH Fachschule für Physiotherapie

Bachelor of Science in Physiotherapie (m/w/d)

51379 Leverkusen
01.11.2021
Duales Studium

Auch in Corona-Zeiten setzen wir weiterhin auf Ausbildung und Studium und freuen uns auf deine Bewerbung! Wir haben unser Bewerbungsverfahren der aktuellen Situation angepasst:
• Online-Bewerbung
• Online-Eignungstest
• Vorstellungsgespräch per Telefon oder Video
Wir freuen uns, wenn wir dich schon bald als neuen Teilnehmer 2020 oder 2021 an einer unserer SRH Fachschulen begrüßen dürfen!

Abschluss                                                                                                                                                                                Bachelor of Science
Dauer

3,5 Jahre

Beginn

Karlsruhe: 01. April und 01. Oktober; Stuttgart: 01. August, Leverkusen: 01. November

Modell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen

Für den in Kooperation mit der SRH Hochschule für Gesundheit angebotenen Studiengang sollten Sie neben den Voraussetzungen für die physiotherapeutische Fachschulausbildung über einen der folgenden Schulabschlüsse verfügen:

  • Fachhochschulreife
  • Fachabitur
  • Abitur
Sprachen Deutsch
Ort
Abschlüsse
  • Nach dem 6. Semester: Staatlich anerkannte Physiotherapeutin oder staatlich anerkannter Physiotherapeut
  • Nach dem 7. Semester: Bachelor of Science Physiotherapie

Physiotherapeuten sind gefragt

Durch neue Krankheitsbilder im neurologischen, pädiatrischen, chirurgischen, internistischen und orthopädischen Bereich hat sich die Physiotherapie zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Therapiekonzeptes entwickelt. Außerdem steigt der Bedarf an physiotherapeutischen Leistungen in Prävention und Rehabilitation stetig an.

Eine klassische Ausbildung zum Physiotherapeuten reicht aufgrund der Komplexität der Einsatzfelder oftmals nicht mehr aus, um Patienten die besten und neuesten Behandlungsmethoden bieten zu können. Daraus ergibt sich auch die Forderung des Wissenschaftsrates, dass 10 % bis 20 % eines Jahrgangs aus akademisierten Therapeuten bestehen muss, um einerseits mit dem internationalen Standard Schritt halten zu können und andererseits den Therapieberufen einen höheren professionellen Stand zukommen zu lassen. Die akademisierten Therapeuten bilden mit ihrem Know-how die Grundlage für eine wissenschaftlich fundierte und wirksame Therapie am Patienten.

Physiotherapie im Wandel

Unser Gesundheitssystem hat sich in den letzten Jahren deutlich geändert. Zum einen nimmt die Physiotherapie in der Behandlung neuer Krankheitsbilder im neurologischen, pädiatrischen, chirurgischen, internistischen und orthopädischen Bereich eine immer wichtigere Rolle ein. Zum anderen gewinnt die Physiotherapie in zentralen Bereichen der Prävention und Rehabilitation immer mehr an Bedeutung. Die Bevölkerung wird immer älter, ungesunde Lebensweisen fordern ihren Tribut und die Kleinsten sollen früh gefördert werden, um späteren Beeinträchtigungen vorzubeugen. Diese Herausforderungen resultieren in neuen Anforderungen an die Kenntnisse aller im Gesundheitswesen beteiligten Akteure und somit auch an die der Physiotherapeuten.

Eine physiotherapeutische Therapie benötigen beispielsweise Menschen 

  • nach Unfällen oder Sportverletzungen
  • mit Schmerzerkrankungen
  • mit Erkrankungen des Nervensystems wie Schlaganfall, Parkinson oder Multiple-Sklerose
  • mit Erkrankung der inneren Organe wie des Herz-Kreislaufsystems oder der Gefäße

Auch für Kinder mit Entwicklungsstörungen oder -verzögerungen werden physiotherapeutische Leistungen verordnet. Eine gezielte Behandlung kann helfen, Einschränkungen zu vermeiden, zu verringern oder zu heilen. Physiotherapeuten sind deshalb gefragt – ob in der Prävention, Rehabilitation, Therapie oder in der Beratung. Dabei werden zunehmend Fähigkeiten zur Kommunikation mit weiteren Akteuren im Gesundheitswesen, tiefergehende Kenntnisse in speziellen physiotherapeutischen Verfahren, im wissenschaftlichen Arbeiten und in der Betriebswirtschaftslehre bzw. dem Management gefordert.


Als Physiotherapeutin bzw. Physiotherapeut behandeln Sie bei Sportverletzungen, angeborenen oder erworbenen Fehlhaltungen, Unfällen oder bei Entwicklungsstörungen von Erwachsenen und Kindern. Sie erfassen durch eigenständige Befunderhebung die Ausgangssituation und planen therapeutische Maßnahmen und Lösungsstrategien.

Als Absolventin oder Absolvent einer Physiotherapie-Ausbildung arbeiten Sie eigenverantwortlich. Auf Basis einer ärztlichen Verordnung setzen Sie therapeutische Maßnahmen zur Behandlung ein. Zusätzlich tauschen Sie sich je nach Krankheitsbild mit anderen Fachdisziplinen, beispielsweise der Ergotherapie und Logopädie, aus.

Tätigkeitsfelder

Als angestellte Physiotherapeutin bzw. Physiotherapeut arbeiten Sie in Sportkliniken, in Rehabilitationseinrichtungen und Kurkliniken, integrativen Kindergärten, Behinderteneinrichtungen, im Fitness- und Wellnessbereich oder in Akutkrankenhäusern. Als selbstständige Physiotherapeutin bzw. Physiotherapeut sind Sie in einer eigenen Praxis oder in Gemeinschaftspraxen tätig. Mit einem akademischen Bachelor- oder Masterabschluss eröffnen sich Tätigkeitsfelder in Lehre, Wissenschaft und Forschung.

Bewerbungsfrist

Bei uns gibt es keine Fristen. Sie können sich ganzjährig bei uns bewerben.

Onlinebewerbung

Sie bewerben sich bequem mit unserem Onlineformular.

E-Mail-Bewerbung

Schicken Sie uns Ihre Bewerbung per Mail an physio.leverkusen.fs@srh.de

Bitte achten Sie darauf, dass die Dateien insgesamt die Größe von 5 MB nicht überschreiten. Gerne können Sie uns bei größeren Datenmengen auch mehrere E-Mails zusenden.
SRH Fachschule für Physiotherapie
SRH Fachschule für Physiotherapie © SRH Fachschule für Physiotherapie
Stellendetails:
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • letztes Schulzeugnis
  • Praktikumsnachweise
  • aktuelles Foto

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AUBI-plus!

SRH Fachschule für Physiotherapie

51379 Leverkusen
Gesundheit, Fitness und Körperpflege 2 Angebote am Standort