Dualer Masterstudiengang Betriebswirtschaft & Management - Master of Arts (M. A.) (m/w/d)

Private Hochschule für Wirtschaft und Technik gGmbH

49377 Vechta
ab sofort
Duales Studium

Betriebswirtschaftlicher dualer PHWT-Masterstudiengang - Master of Arts (M. A.)

Betriebswirtschaft & Management - Master of Arts (M. A.)

BEWERBUNGEN FÜR DIESEN STUDIENGANG SIND NOCH MÖGLICH


Struktur

Der duale berufsintegrierende Studiengang ist in Theorie- und Praxisphasen gegliedert.


Zugangsvoraussetzungen
  • Abschluss eines mindestens sechs­semes­tri­gen betriebswirtschaftlichen oder fachlich eng verwandten Studienganges (180 CP) mit mindestens der Abschlussnote 2,5 und
  • Englischkenntnisse (TOEFL mindestens 79 Punkte oder vergleichbar) sowie eine vertragliche Anbindung an ein Unternehmen.


Dauer

2 Jahre (vier Semester) und Masterarbeit (24 Monate zzgl. 5 Monate Masterarbeit zzgl. Vorbereitung eines anschließenden Masterkolloquiums, Gesamtumfang 30 Monate)


Bewerbung

Die Bewerbungsunterlagen müssen bis zum Studienbeginn bei der Hochschule eingereicht werden.

Es können auch einzelne Module gebucht werden.


Zielgruppe

Die PHWT richtet sich mit dem dualen berufsintegrierenden Masterstudiengang Betriebswirtschaft & Management (MBM) an Absolventen/innen eines betriebswirtschaftlichen oder eines fachlich eng verwandten Studienganges, die ihre Fach- und Methodenkompetenzen erweitern möchten und verantwortungsvolle Positionen in einem Unternehmen anstreben.

Die Dualität des Studiengangs ist unsere Stärke und macht dieses berufsintegrierende Masterstudium wissenschafts- und praxisnah.


Studienziele

Der Masterstudiengang MBM schafft in Ergänzung zum Bachelorstudium weiterführende und zusätzliche Kompetenzen.

Ziele des Studienganges sind:

  • Erweiterung des fachlichen Wissens im Bereich kurz- und langfristig anfallender operativer und strategischer mittelständischer Management­aufgaben,
  • Aufbau konzeptioneller Fertigkeiten und inter­disziplinärer Kompetenzen, wie zum Beispiel Leitungskompetenz und Projektorganisation,
  • Erwerb von Handlungskompetenz für die Gestaltung funktionsübergreifender und strategischer Zusammenhänge,
  • Erwerb der Fähigkeit, Auswirkungen von Ent­scheidungen und Arbeitsergebnissen unter wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ethischen Aspekten zu analysieren, zu bewerten und zu vertreten,
  • Befähigung der Absolventen/innen komplexe Aufgaben der beruflichen Praxis unter Reflexion von Nachhaltigkeit und Verantwortung zu übernehmen, zu leiten und zu vertreten.


Nach Abschluss des Masterstudiums besitzen die Absolventen/inn die Befähigung und die Kompetenzen zum Einsatz als Nachwuchs­führungskraft, z. B. als Projekt-, Gruppen- oder Teamleiter.


Studienverlauf

Das Studium gliedert sich in Theorie- und Praxisphasen: Während der Theoriephasen sind die Studierenden in der Regel zwei Tage an der PHWT, die anderen Tage stehen sie den Unter­nehmen zur Verfügung. Während der Praxis­phasen sollte den Studierenden ein Tag pro Woche für studienrelevante Aufgaben im Unter­nehmen zur Verfügung stehen.

Der Schwerpunkt des Studienganges liegt in der Analyse, Bewertung und Gestaltung mittelständischer Herausforderungen mit umfassender Integration praktischer Anteile.

Die beiden Module Vertiefung 1 und 2 sind jeweils speziell auf die Besonderheiten von Industrie- bzw. Handelsunternehmen abgestimmt.


Studienabschluss

Das Masterstudium schließt mit dem akademischen Grad Master of Arts (M.A.) ab.

Dieser Studien­ab­schluss stellt die Absolventen/innen auf das gleiche Qualifikations­niveau wie Universitäts­absol­venten/innen und berechtigt somit zur Promotion.

Der Studiengang ist staatlich anerkannt und akkreditiert.

unsere Studenten
unsere Studenten © Private Hochschule für Wirtschaft und Technik gGmbH
Stellendetails:
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
49377 Vechta
Universitäten, Schulen und Hochschulen 4 Angebote am Standort

Prof. Dr.-Ing. Ulrich May

Studienbereichsleitung
0 54 41 / 992 - 125
E-Mail anzeigen