Duales Studium Fashionmanagement & Global Brands (B. A.) (m/w/d)

Hochschule für angewandtes Management GmbH

04109 Leipzig
ab sofort
Duales Studium
Stellendetails:
  • Beruf: Modemanagement Modemanagement
  • Bewerbungsfrist: offen
  • Mindestabschluss: Allgemeine Hochschulreife
  • Freie Ausbildungsplätze: Freie Plätze vorhanden
  • Auch geeignet für:
    • Studienabbrecher*innen
  • Dauer: 3,5 Jahre
  • Referenz-Nr: AUBI-311662 (in der Bewerbung bitte angeben)

BWL – Fashionmanagement & Global Brands
Bachelor of Arts (Duales Studium)

Kreativität und Strategie - das ist Modemanagement.





Sie möchten Mode kreieren und dabei noch ein attraktives Gehalt beziehen? Das Studium Fashionmanagement und Global Brands vereint diese beiden Welten. Es kombiniert kreative Aktivitäten (z.B. Markenkonzeption, Entwicklung von Modelinien) mit klassischen Managementaufgaben.

Das Studium wird in Kooperation mit großen Konzernen der Modeindustrie durchgeführt. Hier werden Sie auf klangvolle Namen wie Adidas, Heine oder Otto stoßen. Dabei lernen Sie das Handwerk eines Modemanagers an Fallstudien aus dem Unternehmensbetrieb der Praxispartner. Einen besseren Lerneffekt gibt es kaum.

Durch den Mix aus Fernstudium und Präsenzstudium sind Sie ausreichend flexibel, um Fashionmanagement auch berufsbegleitend oder in Form eines dualen Studiums zu studieren.

Während des Studiums beschäftigen Sie sich mit spannenden Themen wie Textilmanagement, Design Thinking, Verkaufsraumgestaltung, Online-Shopping oder Luxury Management. Am Ende können Sie als Produktmanager*in, Marketing-Manager*in, Innovationsmanager*in und in vielen weiteren Berufen Karriere machen.

Machen Sie das was Ihnen Freude bereitet, dann werden Sie niemals arbeiten.



Lernen Sie fürs Leben … und nicht für Multiple-Choice-Tests.

An der HAM wird Praxisorientierung nicht nur reklamiert, sondern auch gelebt. Im Studium werden Sie eine Vielzahl an Real-Life-Fallstudien mit hochkarätigen Kooperationspartnern wie Adidas, Otto Group, Heine oder united fashion service bearbeiten. Darüber hinaus profitieren Sie von Abschlussarbeiten in den Unternehmen, dualen Stellenangeboten, Exkursionen sowie von Top-Expert*innen aus den Firmen, die einen Lehrauftrag bei uns besitzen.


   


Maßgeschneidert auf Ihren beruflichen Erfolg.

  • Das Beste aus zwei Welten: Begnügen Sie sich nicht mit reinen Fern- oder Präsenzstudiengängen. An der HAM bekommen Sie beides gleichzeitig.
  • Können bedeutet Macht: Lösen Sie dutzende Fallstudien aus dem Unternehmensalltag unserer Praxispartner. Transferieren Sie reine Theorie in fest verankertes Wissen.
  • Vorsprung durch Training-on-the-Job: Wenden Sie das Erlernte direkt am Arbeitsplatz an: sei es in Form eines dualen Studiums, einer Werkstudent*innen-Stelle oder neben einem Vollzeitjob.
  • Lernen Sie von den Besten: Lernen Sie von Top-Manager*innen, CEOs und Unternehmer*innen, die neben ihrer Lehrtätigkeit Schlüsselrollen in ihren Unternehmen einnehmen.
  • Bauen Sie sich ein Netzwerk auf: Nutzen Sie die exklusiven Beziehungen der HAM zu über 500 Unternehmen, um frühzeitig bei Ihrem Traumarbeitgeber unterzukommen.




Das können Sie nach dem Bachelor Fashionmanagement.

  • Sie können Marken im Wahrnehmungsraum der Konsumenten positionieren, damit sich diese Marken von anderen Modellabels klar abgrenzen.
  • Sie beherrschen die Kunst des Design Thinkings, um neue Modekollektionen zu entwerfen.
  • Sie können die Instrumente des Online-Marketings anwenden, um Mode über GoogleAds, Social-Media-Ads oder Suchmaschinenoptimierung zu vermarkten.
  • Sie betreiben Marktforschung mit Hilfe von Datenanalyse-Tools, um neue Modetrends frühzeitig zu erkennen.
  • Sie können die Kategorienstruktur von Online-Shops aufbauen und mit werbepsychologischen Maßnahmen den Umsatz erhöhen.
  • Sie wissen wie Point-of-Sale-Marketing funktioniert und können physische Verkaufsräume verkaufssteigernd gestalten.
  • Sie können den gesamten Prozess des Textilmanagements begleiten – vom Einkauf der Stoffe, Aushandlung der Lieferverträge, über die Materiallagerung bis hin zum Schneidern der Kleider.
  • Sie können Mode- und Lifestyle-Start-ups mit den Techniken des Strategischen Managements gründen und zum Wachsen bringen.
  • Und vieles mehr …




Diese Fashionmanagement-Jobs können Sie ausüben.

  • Brandmanager*in
  • (Online-)Marketing-Manager*in
  • Eventmanager*in
  • Innovationsmanager*in
  • Qualitätsmanager*in
  • Sales Manager*in
  • Luxury Manager*in
  • Produktmanager*in
  • Trendscout
  • Und viele mehr …




Wie funktioniert semi-virtuelles Studieren?

Herausragendes Merkmal der HAM ist das semi-virtuelle Studiendesign, das auf der Wirkungskraft des Blended-Learning-Konzeptes basiert.

Dabei handelt es sich um ein ausgeklügeltes Zusammenspiel von E-Learning und Präsenzworkshops. Letztere werden von Top-Expert*innen aus der Industrie geleitet.
Über die gesamte Zeit lernen Sie fallstudienbasiert mit Unterstützung multimedialen Lernmaterials.

Zusätzlich kommen Sie in den Genuss kleiner Lerngruppen. Eine angenehme Lernatmosphäre sowie die engmaschige Betreuung durch Expert*innen stechen dabei hervor.

Wenn Sie nach einem flexiblen Studienkonzept suchen, ohne dabei an Lehrqualität zu verlieren, sind Sie bei uns genau richtig.



Ihr Kontakt zur HAM.

Direkt zum Studiengang
info@fham.de
+49 89 45354 570





Über die HAM.

Die Hochschule für angewandtes Management ist eine private Hochschule mit zahlreichen Standorten in ganz Deutschland.

Die Hochschule hat sich auf das praxisnahe und flexible Studieren von wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen und benachbarten Themenfeldern spezialisiert.

Besonders hervorzuheben sind die innovativen branchenspezialisierten Studiengänge, um den Absolvent*innen bestmögliche Karrierechancen als Branchen-Expert*innen zu ermöglichen.

Mit ca. 4000 Studierenden ist die HAM die größte private Hochschule in Bayern. Alle Bachelor- und Master sind staatlich anerkannt und akkreditiert, wodurch die Abschlüsse höchsten Ansprüchen genügen.
HAM-Studierende stellen die HAM-Modelinie vor, die sie entworfen haben.
HAM-Studierende stellen die HAM-Modelinie vor, die sie entworfen haben. © HAM, Frank Rollitz
Stellendetails:
  • Beruf: Modemanagement Modemanagement
  • Bewerbungsfrist: offen
  • Mindestabschluss: Allgemeine Hochschulreife
  • Freie Ausbildungsplätze: Freie Plätze vorhanden
  • Auch geeignet für:
    • Studienabbrecher*innen
  • Dauer: 3,5 Jahre
  • Referenz-Nr: AUBI-311662 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website

https://www.fham.de/de/bewerbungsverfahren/

Mit bewerbung2go kannst du deine Bewerbungs­unterlagen erstellen.

Bewerbungsunterlagen erstellen
04109 Leipzig
Universitäten, Schulen und Hochschulen 7 Angebote am Standort
Herr Matthias Schneider und sein Team

Herr Matthias Schneider und sein Team

+49 8945 35457-0
E-Mail anzeigen
Chatte mit uns

Leider ist gerade kein Experte verfügbar. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr (montags bis freitags) kümmern wir uns schnellstmöglich um deine Anfrage. Bitte beachte die Feiertage in Nordrhein-Westfalen.

Folgende Links helfen dir vielleicht weiter:

Jetzt registrieren