Duales Studium zum Bachelor of Engineering (B.Eng.) (w/m/d) Maschinenbau Fachrichtung Versorgungs- und Energiemanagement

  • Beruf:
    Versorgungs- und Energiemanagement Versorgungs- und Energiemanagement
  • Bewerbungsfrist:
    offen
  • Mindestabschluss:
    Allgemeine Hochschulreife
    fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife (mit möglichst gutem Ergebnis in den Bereichen Mathematik und den Naturwissenschaften)
  • Freie Ausbildungsplätze:
    Freie Plätze vorhanden
  • Studiumstyp:
    • Am Standort
  • Dauer:
    3 Jahre
  • Ausbildungsvergütung:
    • 1. Lehrjahr: 1.475,00 €
  • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
    1069948
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben © Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte.

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben – Anstalt des öffentlichen Rechts – Direktion Koblenz, bietet für den Standort Koblenz zum 15. September 2024 eine dreijährige Ausbildung:

Bachelor of Engineering (B. Eng.)

Maschinenbau Fachrichtung Versorgungs- und Energiemanagement

im Rahmen eines Dualen Studiums in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim an.


Das erwartet Sie:

  • Ab September 2024: zentrale Einführungswochen aller Dual Studierenden im Bundesgebiet
  • 3 Jahre Duales Studium ab Oktober 2024 (wissenschaftlicher Studienbetrieb in Mannheim neben der Praxiserfahrung in unserem Unternehmen)

An der Hochschule:
Der Studienaufbau der DHBW sieht wie folgt aus: Im ersten Studienjahr liegt der Schwerpunkt auf den Grundlagen des allgemeinen Maschinenbaus. Dazu gehören u. a. die Bereiche Konstruktion, Fertigungstechnik, Thermodynamik, Mechanik, Informatik und Mathematik.

Ab dem 2. Studienjahr stehen für das Versorgungs- und Energiemanagement spezifische Inhalte auf dem Studienplan, wie z. B. Heizungs- und Klimatechnik, nachhaltige Energiesysteme, Versorgungsnetze und ‑technik, Energiemanagement, Kältetechnik sowie Energiewirtschaft und Recht.

Betriebliche Ausbildung:
Während der Praxisphasen werden Sie unsere unterschiedlichen Dienstliegenschaften kennenlernen. Die BImA betreut ein aufgabenspezifisches Immobilien-Portfolio, u. a. die Bundespolizei, den Zoll oder das THW.

Im Bereich Versorgung werden Sie vor allen Dingen durch unsere Betriebsmanager*innen betreut. Sie werden im technischen Gebäudemanagement mitarbeiten, welches u. a. die Planung, Beauftragung und Begleitung von technischen Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten innerhalb unserer Liegenschaften beinhaltet. Im Bereich des Energiemanagements werden Sie z. B. bei energetischen und gebäudetechnischen Optimierungs­konzepten mitarbeiten sowie Bestandsaufnahmen und Pläne zu Verbesserungs­möglichkeiten unserer Liegenschaften bearbeiten.

Unser erklärtes Ziel ist es, die Studierenden in Theorie und Praxis auf die Leitung von anspruchsvollen Projekten sowie die Analyse technischer Fragestellungen unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten vorzubereiten. Mit eigenen Projekten, deren Umfang und Anspruch sich mit zunehmendem Wissensstand steigern, können die Studierenden einen aktiven Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten.


Anforderungsprofil:

  • Schulabschluss: allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife (mit möglichst gutem Ergebnis in den Bereichen Mathematik und den Naturwissenschaften)
  • Interesse an Immobilien
  • Technikaffinität und handwerkliches Geschick sind von Vorteil
  • Gute Auffassungsgabe, sorgfältige Arbeitsweise, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie ausgeprägte Sozialkompetenz
  • Gute IT‑Kenntnisse (Microsoft Office und Internet)
  • Bereitschaft zu Einsätzen an verschiedenen Standorten in Rheinland-Pfalz und Hessen (neben Koblenz und Frankfurt am Main auch Landau, Trier und Kassel) und zu Dienstreisen


Was bieten wir?

  • Sie erhalten eine Ausbildungsvergütung in Höhe von 1.475,00 € sowie eine Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Regelungen
  • Für die Präsenzzeiten an der Hochschule werden Reisekosten sowie Mietkosten in Höhe von insgesamt 500,00 € bezuschusst
  • Unsere Studierenden starten im September vor Beginn des regulären Studiums mit einer sogenannten „Begrüßungsphase“; dabei können die Teilnehmenden einen Blick hinter die Kulissen der BImA werfen
  • Während der dreijährigen Ausbildung wird jede*r Studierende intensiv durch die Personalabteilung sowie fachliche Betreuer begleitet
  • Auch bei der Fertigung der Projektarbeiten sowie der Bachelor-Thesis werden unsere Studierenden bestens unterstützt
  • Auf das spätere Berufsleben bereiten wir die Studierenden durch spannende und abwechslungsreiche Projekte im gesamten Bundesgebiet gezielt vor
  • Bei gutem Abschluss des Studiums und persönlicher Eignung freuen wir uns, den Studierenden die Übernahme in ein Arbeitsverhältnis mit den Vorzügen des öffentlichen Dienstes anbieten zu können


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich online über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellen-ID 1069948 oder unter bewerbung-koblenz@bundesimmobilien.de.

Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX besonders berücksichtigt.


Haben Sie noch Fragen?

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Ausbildungsleitung, Nina Tröster, unter +49 261 3908-220 oder per E‑Mail an Nina.Troester@bundesimmobilien.de.

  • Beruf:
    Versorgungs- und Energiemanagement Versorgungs- und Energiemanagement
  • Bewerbungsfrist:
    offen
  • Mindestabschluss:
    Allgemeine Hochschulreife
    fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife (mit möglichst gutem Ergebnis in den Bereichen Mathematik und den Naturwissenschaften)
  • Freie Ausbildungsplätze:
    Freie Plätze vorhanden
  • Studiumstyp:
    • Am Standort
  • Dauer:
    3 Jahre
  • Ausbildungsvergütung:
    • 1. Lehrjahr: 1.475,00 €
  • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
    1069948
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
  • Praktikumsnachweise
  • sonstige Qualifikationsnachweise

Tipp: Beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AUBI-plus!

Mit bewerbung2go kannst du deine Bewerbungs­unterlagen erstellen.

Frau Nina Tröster
Frau Nina Tröster
Ausbildungsleitung
+49 261 3908-220
E-Mail anzeigen

Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mannheim

68163 Mannheim
Chatte mit uns

Leider ist gerade kein Experte verfügbar. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr (montags bis freitags) kümmern wir uns schnellstmöglich um deine Anfrage. Bitte beachte die Feiertage in Nordrhein-Westfalen.

Folgende Links helfen dir vielleicht weiter:

Jetzt registrieren