Berufsakademie Sachsen

Duales Studium - Soziale Arbeit Soziale Gerontologie (B.A.) (m/w/d)

08359 Breitenbrunn/Erzgebirge
01.10.2021
Duales Studium

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums sind Sie als Bachelor of Arts (BA) in der Studienrichtung Soziale Gerontologie für das weite Feld der Altenarbeit ausgebildet, d.h. die Qualifizierung erfolgt sowohl in Hinblick auf die Anforderungen des dritten Lebensalters – geprägt von Aktivität und Partizipation – als auch die des vierten Lebensalters – gekennzeichnet von Hilfebedürftigkeit und einem zunehmenden Verlust an Autonomie. Diese inhaltliche Breite gibt Ihnen mehrere Optionen bezüglich der späteren Tätigkeitsfelder. Sie werden gleichermaßen befähigt:

  • ältere und alte Menschen bei der Bewältigung von altersspezifischen Aufgaben zu fördern und zu unterstützen sowie
  • öffentliche und private Institutionen in Hinblick auf altersgerechte Bedingungen zu beraten und zu unterstützen.

Spätere Arbeitsplätze sind sowohl in ambulanten, stationären als auch in teilstationären Einrichtungen der Altenhilfe, deren Träger und Verbände zu finden. Als konkrete Einsatzbereiche kommen Gruppen- bzw. Abteilungsleitungspositionen im unteren und mittleren Management infrage, Aufgaben in der Qualitäts- oder Organisationsentwicklung sowie Leitungs- und Vernetzungsfunktionen in Altenbildungseinrichtungen oder diversen Beratungsstellen. Interessante berufliche Perspektiven werden sich künftig auch in Hinblick auf Schnittstellenmodellierung und Kooperationsmanagement ergeben.

Studieninhalte im Überblick

Die Studieninhalte sind an den Tätigkeit- und Arbeitsfelder der künftigen AbsolventInnen orientiert und umfassen folgendes Themenspektrum:
  • Gerontologische Grundlagen, Alter & Altern
  • Ästhetische Praxis, Medienbildung & Biografiearbeit
  • Beratung, Care- & Casemanagement
  • Bildung, Kultur & Selbstorganisation
  • Aspekte des 4. Lebensalters
  • Ökonomie & Demografie

Durch das generalistisch ausgelegte Studium der Sozialen Arbeit wird zugleich die Qualifikation erworben, auch in allen anderen Bereichen der Sozialen Arbeit tätig zu werden. Weitere Details können der Studien- und Prüfungsordnung entnommen werden.

Berufschancen

Besonderheiten des Berufs- bzw. Arbeitsfeldes
Für StudienbewerberInnen gelten die aktuellen BA-Zugangsvoraussetzungen. Darüberhinaus ist ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit, Neugier sowie Bereitschaft zu Selbsterfahrung erforderlich. Wichtig sind desweiteren, die Fähigkeit und Bereitschaft, mit älteren Menschen zu arbeiten sowie ein Interesse an der Auseinandersetzung mit Fragen des Alters und Alterns. Auch PraktikerInnen aus den Feldern der Altenhilfe und Altenarbeit, die sich weiterqualifizieren wollen, sind als StudienbewerberInnen willkommen.

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Praxispartner, die Ausbildungsverträge für ein duales Studium (siehe Praxispartner / Praxispartnerliste) zur Verfügung stellen.
Stellendetails:
Bewerbungsunterlagen:
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • aktuelles Foto

Ausbildungsvertrag mit einem Praxispartner (im Original), Nachweis der Vorbildung (i.d.R. Hochschulreife)

08359 Breitenbrunn/Erzgebirge
Universitäten, Schulen und Hochschulen 8 Angebote am Standort

Frau Mandy Kaulfuß

037756 / 70-356
E-Mail anzeigen