Zunächst erfuhren die 11- bis 14-Jährigen allgemeine Infos, z.B. zur Unternehmenshistorie und zu den Ausbildungsberufen, die sie an dem Tag kennen lernen sollten. Danach ging es dann direkt an die Arbeit in die Lehrwerkstatt der Mechatroniker, in das Ersatzteillager, in die Instandhaltung und in die Lehrwerkstatt der Industriemechaniker und Zerspanungsmechaniker.

In den verschiedenen Bereichen war tatkräftiges Anpacken gefragt: Löten, Feilen, Schweißen, Bohren und Kommissionieren – von diesen Tätigkeiten zeigten sich die jungen Talente begeistert und waren an allen Arbeitsstationen voller Tatendrang dabei. Und nicht zuletzt konnte so jedes Mädchen und jeder Junge neben vielen neuen Eindrücken auch ein selbst erstelltes Arbeitsstück mit nach Hause nehmen.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Krone erhält Gütesiegel für Ausbildung

Krone erhält Gütesiegel für Ausbildung

Spelle, im Juni 2015 – „Best Place to Learn“ – diese Zertifizierung erhielt jetzt die Maschinenfabrik Krone für ihre verschiedenen Ausbildungsbereiche. Um die Auszeichnung zu erlangen, müssen die Ausbildungsbetriebe ein spezielles Zertifizierungsverfahren durchlaufen. Im Zentrum des Verfahrens steht eine Mitarbeiterbefragung. Die Ergebnisse der Befragung geben Aufschluss darüber, wie gut es um die Ausbildung im Lehrbetrieb bestellt ist.

5 Dinge, die du aus STRANGER THINGS für deine Ausbildung lernen kannst

5 Dinge, die du aus STRANGER THINGS für deine Ausbildung lernen kannst

Nach drei Jahren Pause ist Stranger Things zurück: Und wie! Die vierte Staffel hat bei Netflix mit 286 Millionen gestreamten Stunden das erfolgreichste Startwochenende aller Zeiten hingelegt. In unserem Blogbeitrag verraten wir dir, was du aus den bisherigen vier Staffeln lernen kannst, um einen ähnlich rasanten Start in deine Ausbildung und dein Berufsleben hinlegen zu können!

Praktikum in den Sommerferien: Darauf musst du achten

Praktikum in den Sommerferien: Darauf musst du achten

Das ganze Schuljahr freust du dich schon drauf: Sommerferien! Die sechs Wochen sind aber nicht nur eine gute Möglichkeit, um zu entspannen, sondern auch, um in das Berufsleben hineinzuschnuppern. So merkst du schon bevor du dich für einen bestimmten Ausbildungsberuf entscheidest, ob der Arbeitsalltag überhaupt so abläuft, wie du es dir vorstellst. Worauf du während deines Praktikums achten solltest, erfährst du im folgenden Beitrag.