Ludwig Fresenius Schulen Mittwoch, 21. Februar 2018 1 Minute Lesezeit

„Zeigt her eure Füße!“ – Ergos lernen kindgerechte Behandlungsmethoden

Im Rahmen des Unterrichts „Motorisch-funktionelle Behandlungsverfahren“ hat sich die Ergotherapie-Klasse der Ludwig Fresenius Schulen Minden im Bereich Kinderorthopädie mit dem Thema „Füße“ beschäftigt. Nicht selten kommen auch ganz junge Patienten aufgrund von Sichelfüßen, Senk- und Plattfüßen, Klumpfüßen oder Spitzfüßen in ergotherapeutische Behandlung.

Angehende Ergotherapeuten lernen Behandlungsmethoden für Kinder kennen
Angehende Ergotherapeuten lernen Behandlungsmethoden für Kinder kennen© Ludwig Fresenius Schulen GmbH

Um den angehenden Ergotherapeuten der Ludwig Fresenius Schulen in Minden eine Idee zu vermitteln, wie sie in der Praxis mit Kindern arbeiten können, kamen viele bunte Farbeimer zum Einsatz: Mit eigens kreierter „Fußfarbe“ malten die Ergotherapie-Schüler nach Herzenslust. Das sorgte für viel gute Laune und jede Menge neuer Ideen, wie Kinder in der Ergotherapie Spaß haben und ihre Sensorik und Motorik verbessern können.

 

Mit Gesichtern auf den Füßen und einem Lachen im Gesicht wurde der Unterricht am Rosenmontag trotz eines langen Schultags doch noch lustig – und ganz schön bunt!

 


Quellen:

  1. www.ludwig-fresenius.de/ (abgerufen am 04.4.2018)