• Kaffee alle. 20 Leute, 2 Kaffeemaschinen – das wird eng. Nicht selten ist schon nach der ersten halben Stunde kein Kaffee mehr da. Neuen Kaffee aufgesetzt, 30 Minuten gewartet, ab zur Kaffeemaschine. Und jetzt… KAFFEE ALLE!
     
  • „Tu mal lieber die Möhrchen!“ Knabber, knabber, *knack*, krr, krr – das knuspert so schön, das ist so lecker … und es nervt! Weil es so laut ist, dass man es nicht überhören kann. Konzentration, adé!
     
  • Fenster auf, Fenster zu – oder auch: Der Kampf der Geschlechter! Kommt euch bekannt vor? Uns auch.
     
  • Deko-Alarm! Tierfotos, getrocknete Rosen, Plüschtiere, Urlaubskarten – den Dekoideen für Büro- und Schreibtisch sind keine Grenzen gesetzt. Solang es deine Kollegen nicht stört. Und du sie nicht mit endlosen Familiengeschichten langweilst.

  • Musik? Nein, Beschallung! Viele mögen Musik bei der Arbeit. Manche aber auch nicht. Wenn Musik zu laut ist, hindert das die Konzentration. Lieber leiser drehen!

  • Bitte, Bitte, Bitte legt DRUCKERPAPIER nach, wenn nichts mehr da ist!

Folgendes könnte dich auch interessieren


Triales Studium – Alle Informationen

Duale Ausbildung, duales Studium, Studium … - Das hast du bestimmt alles schon einmal gehört. Doch was hat es mit dem trialen Studium auf sich? Absolviert man drei Ausbildungen gleichzeitig oder neben dem dualen Studium noch ein zusätzliches Praktikum? Wir verraten dir, was es mit der neuen Form auf sich hat!

Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als Zeit der Besinnlichkeit. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde kommen heim, treffen sich nach Monaten wieder und Familien finden kurz vor den bevorstehenden Feiertagen zusammen. Für viele von uns ist es fast schon selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang von besonders leckerem Essen verwöhnt zu werden.

Deine Traumberufe als Kind

Gerade am Ende der Schulzeit stellt man sich die Frage, in welchem Bereich man gerne einmal arbeiten möchte und welcher Beruf zu einem passt. Selbst früher war die Berufswahl schon präsent. Auch du erinnerst dich bestimmt an die Liste der Berufswünsche deiner Kindheit, doch was ist aus ihnen geworden? Wir geben dir Einblick in eine Wunschliste, in der ganz sicher auch dein ehemaliger, vielleicht sogar jetziger Traumjob zu finden ist. Welchen Weg hast du eingeschlagen?

Nach oben