Akkreditierung
Die Akkreditierung ist ein Instrument zur Qualitätssicherung. Die Programmakkreditierung einer Hochschule bedeutet, dass ihre Bachelor- und/oder Masterstudiengänge den Standards entsprechen. Durch eine Systemakkreditierung kann das Qualitätssicherungssystem in Studium und Lehre der Hochschule sichergestellt werden. Die Akkreditierung wird von dafür vorgesehen Agenturen durchgeführt.

Blended Learning
Integriertes Lernen. Hier wird Präsenzunterricht mit dem E-Learning (also virtuellem Lernen) verbunden.

ERASMUS - European Action Scheme for the Mobility of University Students
Austauschprogramm. Es ermöglicht Studierenden, im europäischen Ausland zu lernen und zu arbeiten. Außerdem werden Hochschuldozenten, die im Ausland lehren möchten, und Hochschulmitarbeiter zur beruflichen Weiterqualifizierung unterstützt. Das Programm wurde von der europäischen Union ins Leben gerufen. Hier findest du weitere Informationen.

ISIC - Internationaler Studierendenausweis
Wenn man über einen ISIC verfügt, kann man im Ausland bestimmte Vergünstigungen in Anspruch nehmen. Ohne Vorlage eines internationalen Studienausweises bleiben diese oft verwehrt, da ein "normaler" Studienausweis nicht anerkannt wird.

Leistungsnachweis (Schein)
Wer erfolgreich an einer Lehrveranstaltung teilnimmt, erhält anschließend einen Schein. Diese Leistungsnachweise können benotet oder unbenotet sein. In den allermeisten Lehrveranstaltungen muss man eine schriftliche oder mündliche Prüfung ablegen oder ein Referat oder eine Hausarbeit anfertigen, um seinen Schein zu erhalten. In vielen Studiengängen muss man eine festgelegte Anzahl an Leistungsnachweisen vorweisen können, um zu Zwischen- oder Abschlussprüfungen zugelassen zu werden. Die Anzahl ist in der Prüfungsordnung festgelegt.

Rep - Repetitorien/Repetitorium
Sie finden aus Anlass einer bevorstehenden Prüfung oder Klausur statt. Hier können die Studierenden in der Gruppe den entsprechenden Lernstoff wiederholen.

Weitere wichtige Begriffe zum Thema Studium findet ihr im Glossar unter https://www.aubi-plus.de/studium/studienorientierung/faq/glossar/.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als Zeit der Besinnlichkeit. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde kommen heim, treffen sich nach Monaten wieder und Familien finden kurz vor den bevorstehenden Feiertagen zusammen. Für viele von uns ist es fast schon selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang von besonders leckerem Essen verwöhnt zu werden.

Deine Traumberufe als Kind

Gerade am Ende der Schulzeit stellt man sich die Frage, in welchem Bereich man gerne einmal arbeiten möchte und welcher Beruf zu einem passt. Selbst früher war die Berufswahl schon präsent. Auch du erinnerst dich bestimmt an die Liste der Berufswünsche deiner Kindheit, doch was ist aus ihnen geworden? Wir geben dir Einblick in eine Wunschliste, in der ganz sicher auch dein ehemaliger, vielleicht sogar jetziger Traumjob zu finden ist. Welchen Weg hast du eingeschlagen?

Das Volontariat - der Berufseinstieg als Redakteur

Eventuell verbindest du mit einem Volontariat erstmal den Freiwilligendienst oder du hast es bereits öfter als Voraussetzung für einen bestimmten Job im Bereich Journalismus gesehen. Wir zeigen dir, was ein Volontariat im Bereich Journalismus eigentlich ist, welche Voraussetzungen du erfüllen musst und was du als Volontär machst.

Nach oben