Die Fitnessbranche boomt, sie ist sehr beliebt, dynamisch und abwechslungsreich. Viele junge Menschen können sich mit der Branche identifizieren und suchen daher einen beruflichen Einstieg. Bevor ich mir jedoch über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten Gedanken mache, sollte ich mir die folgenden grundsätzlichen Fragen stellen:

• Wo liegen meine Talente und was macht mir Freude?

• Habe ich Spaß an Fitness und bin ich kontaktfreudig?

• Bin ich ein kommunikativer Typ?

• Kann ich gut auf Menschen eingehen und deren Bedürfnisse erkennen?

• Arbeite ich gerne kundenorientiert?

• Dies auch zu Tageszeiten, an denen andere ihren Freizeitaktivitäten nachgehen können?

• Interessieren mich die Themen Anatomie, Sportphysiologie und Ernährung?

• Und habe ich Spaß daran, Trainingspläne zu erstellen oder Gruppen anzuleiten?

Besuche SAFS & BETA doch einfach bei einer der nächsten Infoveranstaltungen!

Folgendes könnte dich auch interessieren


Fitness in eigener Sache: Starte deine Karriere bei SAFS & BETA

Fitness in eigener Sache: Starte deine Karriere bei SAFS & BETA

Das Jahr 2016 kann man als das Fitnessjahr bezeichnen! Fitnesstrainer und Personaltrainer werben für ihre Work-outs, die sie mit einfachen Übungen und Mitteln präsentieren. Durch das immer größer werdende Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung steigt der Fitnessanteil immer weiter an und bietet ihren Mitgliedern viele interessante Angebote. Du willst dein Hobby zum Beruf machen? Dann starte jetzt mit einer Ausbildung oder einem Studium an der SAFS & BETA Bildungs-Akademie und unterstütze die Menschen bei ihren Fitnessprogrammen!

Ausbildung trotz schlechter Noten

Ausbildung trotz schlechter Noten

Du möchtest trotz schlechter Schulnoten eine Ausbildung starten? Kein Problem! Sicherlich stellen sich dir noch einige Fragen: Habe ich überhaupt eine Chance auf einen Ausbildungsplatz? Welche Ausbildungsberufe sind für mich geeignet? Wie formuliere ich am besten meine Bewerbung? Wir haben dir Tipps und Tricks rund um das Thema „Ausbildung trotz schlechter Noten“ zusammengestellt.

Mobbing in der Ausbildung - Das kannst du tun

Mobbing in der Ausbildung - Das kannst du tun

Mit Bauchschmerzen zur Arbeit gehen, Angst vor dem nächsten Tag der Ausbildung haben, nur noch an die Kündigung denken - all das sind typische Folgen von Mobbing in der Ausbildung. Du wirst auch gemobbt oder fühlst dich bei deinem Unternehmen in die Opferrolle gedrängt? Wir geben dir Tipps, wie du als betroffener Azubi mit dem Thema Mobbing umgehen solltest und was du tun kannst, um dich aus der Situation zu befreien.